WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Samstag, 18. April 2009

Sterbende Weiblichkeit

Beinahe alle Spuren der Weiblichkeit sind weg. Das schmerzt unsere Seele. Stellen Sie sich eine Welt ohne Blumen, Vögel, oder Bergen vor, ohne einen klaren, blauen Himmel oder ohne Sommertage. Die überwiegende Mehrheit der Europäischen Frauen kleiden sich wie Männer, und verhalten sich wie Männer, und niemand scheint das zu bemerken ..

Mit 15 hat sie das Duschen eingestellt, die Eltern geschlagen, beklaut und beschimpft. Heute ist Charlotte Roche Mutter einer kleinen Tochter, die nicht fernsehen soll. Das fände ich ja noch gut, noch besser allerdings fände ich, wenn die Mutter der kleinen gar nicht im Fernsehen auftreten würde .. Nicht wegen mir, um Gottes Willen- die Zeiten sind endgültig vorbei als ich mich vor den Gülle und SchmutzUmSichWerfer Kasten gesetzt habe, und meinen gesunden Menschenverstand am “Eingang” gleich mit abgegeben habe .. Aber für die anderen fände ichs toll, wenn ihnen Frau Roche erspart bliebe ..


Und bevor ich hier wieder einmal falsch verstanden werde: Gemeint ist NICHT die Person Charlotte Roche, sondern für was sie steht.

Charlotte Roche, 29, ist durch ihre Musiksendung „Fast Forward“ bekannt geworden. Nachdem der Sender „Viva Zwei“ eingestellt wurde, hat die Grimmepreisträgerin und „Bildblog“-Förderin jetzt ein Buch geschrieben: „Feuchtgebiete“.


Sie haben Ihre Mutter in der Pubertät ziemlich gequält, um rauszukriegen, ob Sie geliebt werden.
Ich habe aufgehört, mich zu waschen. Ich weiß erst jetzt, dass das der schwerste Test von allen ist: Liebe auf die Probe zu stellen, indem man stinkt.

Wie ist das Experiment ausgegangen?

Meine Eltern haben sich immer noch gekümmert. Ich habe sie geschlagen, beklaut, beschimpft – alles, was mir so einfiel. Mit 15 habe ich eine eigene Wohnung bezahlt bekommen. Es ging nicht mehr, ich bin völlig explodiert. Ich habe so heftig wie möglich auf ihre Liebe draufgehauen, um zu gucken, ob sie echt ist. Ich stank wie ein Heckenpenner-Iltis ..

…. toll, wirklich spitze! Das hat die Welt noch gebraucht!

Das Buch wurde sehr erfolgreich dank der völlig verdrehten Auffassungen über Sexualität in der Literatur und in der Gesellschaft, und es war der weltweit meistverkaufte Roman, im März 2008. Die Anhänger von Roche - man mag es kaum glauben - halten es für “ein fantastisches Stück Erotik-Literatur, und ein mutiger Schritt in den Bereich der Sexualität”. Ja, sagt mal, was für Typen sagen sowas?

Roche Kritiker hingegen sind der Auffassung, Feuchtgebiete ist ein Stück verschleierte Pornographie, und ist vor allem aus Gründen des Schockens allein, zu einem Besteller geworden. Es verkauft sich anscheinend weiterhin sehr gut online, und war das erste deutsche Buch, das die Nummer eins auf Amazon.com 's internationaler Verkaufsliste aufscheint.
Pressestimmen:
»Radikal, drastisch und ebenso zart. Ich erinnere mich nicht, ein Debüt- Manuskript in der Hand gehabt zu haben, so sicher, so mutig und so voller Gegenwart wie dieses. « Roger Willemsen
Nach einer missglückten Intimrasur liegt die 18-jährige Helen auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Sie wartet auf den Besuch ihrer geschiedenen Eltern, in der irren Hoffnung, die beiden könnten sich am Krankenbett der Tochter endlich versöhnen. Unterdessen nimmt sie jene Bereiche ihres Körpers unter die Lupe, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten, und lässt Krankenpfleger Robin die Stellen fotografieren, die sich ihrem neugierigen Blick entziehen.

„Feuchtgebiete“ ist eine Exkursion zu den letzten Tabus der Gegenwart. Mutig, radikal und provokant rebelliert Charlotte Roches Roman gegen Hygienehysterie und die sterile Ästhetik der Frauenzeitschriften, gegen den standardisierten Umgang mit dem weiblichen Körper und seiner Sexualität – und erzählt dabei die wunderbar wilde Geschichte einer ebenso genusssüchtigen wie verletzlichen Heldin.

„[…] Die Frau hat anscheinend nur das Ziel gehabt, alle paar Seiten wieder irgendwas Ekliges einzubringen, denn die Story selbst ist ziemlich dünn und geht kaum voran. (...) "Feuchtgebiete" lässt sich am ehesten mit "2girls1cup" vergleichen und kommt dabei nicht sonderlich gut weg: Es ist länger, nicht so lustig und hat keine Musik.“
– Christian Schmidt, Klopfers Web

AUA! DAS TUT WEH!

Der Mann oben, aus Klopfers Web ist einer der ganz wenigen, die anscheinend ihren Verstand gebrauchen, und dieses Machwerk als das erkannt hatte, was es wirklich ist: Schund! “..ein fantastisches Stück Erotik-Literatur, und ein mutiger Schritt in den Bereich der Sexualität”? Wenn man über Hämorriden und Fäkalien spricht, wenn man die “Geschlechtsspezifischen Merkmale”(ich weigere mich die Worte zu wiederholen!) in den Dreck zieht und mit unaussprechlichen Namen belegt? Das soll ein mutiger Schritt sein, in den Bereich Sexualität? Das ich nicht lache! Ja, wir wissen, diese Welt ist mehr als krank, aber es im öffentlich-rechtlichen Fernsehen anzupreisen zieht das Niveau der Gesellschaft noch weiter runter, als ich es je für möglich hielt. Und man muss es gesehen haben, wie Frau Roche dabei aufblüht wenn sie als einzige nicht schlucken muss, wenn über Masturbation und Intimrasuren geredet wird. Zwar möchte ich keinesfalls die Prüde Gesellschaft von früher haben, aber es gibt ein sogenanntes Gesundes Mittelmaß, das gilt auch dafür .. Die gute Frau Roche genießt es förmlich, auf diese Weise im Mittelpunkt zu stehen. Dabei kam mir so nebenher in den Sinn, ob sie wohl ihren Geschlechtsverkehr auf diese weise durchzieht .. . Igittigitt, da schüttelt' s einen ja .. – und das war bloß meine Phantasie ..

In einer “normaleren” Welt, mit halbwegs normalen Menschen, würde so ein Buch niemals auf Verkäuferlisten als Spitzenplatz aufscheinen. Das kann mir keiner einreden .. niemals.

Und es würde KEINESFALLS im öffentlich-Rechtlichen Rundfunk beworben, denn nichts anderes war es. Doch leben wir in einer anderen Welt, einer wo Verräter und Perverse den Ton angeben und unseren Kindern von Beginn an, eine falsche Wirklichkeit einprägen. Und damit das ja auch nicht schief geht, werden sie ihren Eltern so schnell es geht aus den Händen gerissen, und zu Onkel Staat gebracht, der ihnen erklärt was ein guter Bürger ist. Der sie dazu zwingt Fluortabletten und Jodtabletten einzunehmen, was ihren Willen und ihren Widerstand bricht. Die Ehre und die Lieblichkeit der Frauen wurde gekidnappt, ihre Würde geschändet und man hat sie ihres Ansehens beraubt.

Charlotte Roche zog im Jahr 1993 zu Hause von ihren Eltern aus und gründete eine “Garagen Band” mit drei anderen Freunden: Die Dubinskis. Trotzdem sie eine Band hatten, entschieden die Mädchen ihr Material nie zu proben, oh- und nicht zu vergessen: nie in der Öffentlichkeit zu spielen.Während ihrer Bandtage kam eine Phase, in der die Roche praktisch alles getan hätte, um sich selbst und andere zu Skandalisieren, auch sich selbst zu schneiden und mit dem Blut Bilder zu malen, den Kopf zu rasieren, und das Experimentieren mit einer Vielzahl von Medikamenten .. Charlotte Roche - Informationen, News und Bilder

Jo – was ich auch immer schon mal machen wollte ..
Aber, um ehrlich zu sein: Ich kann Frauen wie Charlotte Roche verstehen .. bitte steinigt mich jetzt nicht, doch durchaus verstehe ich deren Intentionen. Und in einer Welt, die unter der Knute eines Kultes steht, eines Todeskultes und einem Kult des Hasses, wo nur mehr höher, schneller, größer, freizügiger, grausamer, brutaler, obszöner, pornographischer zählt, muss man sich schon extremes einfallen lassen um aufzufallen. Sie bezeichnet ihre Mutter als eine Feministin und sieht sich selbst auch in diesem Zusammenhang, sie sei Feministin meint sie.

Und auch ihr Buch sehe sie in diesem Kontext, einer feministischen Betrachtung .. oje, oje,.. Mindkontroll is on the Road ..
So wie ihr und ihrer Mutter, erging es Millionen von Frauen die einem falschen Versprechen nachliefen, dass ihnen vom Rockefeller Education Center suggeriert wurde.

Unter dem Deckmantel der "Befreiung der Frauen" wurde das "Women's Liberation Movement" von Edward Bernay gegründet, und mit dem Geld des Rockefeller Education Board unterstützt. Die von Bernay immer wieder erfolgreich eingesetzte Taktik, bekannte Persönlichkeiten aufs Podest zu stellen, zeigte auch hier Wirkung: Und als wenn Affen von Menschen abstammen würden, verließen tausende junge Frauen ihre Familien, ließen Mann und Kinder im Stich, um sich auf ein Abenteuer namens Feminismus einzulassen. Berühmte oder kurz als bekannt hingestellte Frauen, dienten als Multiplikatoren, Bernay setzte dazu sogenannte Frontgruppen ein. Er hatte schnell begriffen, das man den Leuten alles einreden kann, wenn es von einer sogenannten "Dritten unabhängig davon agierenden Partei" propagiert wird.

Er finanzierte Sexuelle "Aufklärungsreporte" die besagten, die Frauen müssten ihre Lust entdecken, und mit den Männern gleichziehen. "Rampton und Stauber" behaupten in ihrem Buch "Traut uns, wir sind Experten", das Bernay mehr verdeckte Trusts und Stiftungen gründete als Rockefeller und Rothschild zusammen, inzwischen trifft das zwar bestimmt nicht mehr zu, aber ja, mag sein das es sich so verhielt. Der "Erfolg" war durchschlagend. Ein wahres Herr unruhiger und aufgehetzter Frauen brauchten Wohnungen und Artikel, Einrichtungsgegenstände und "Beautyartikel".

Ohne diese Bewegung wäre eine Parfümindustrie und Kosmetikindustrie niemals möglich gewesen, jedenfalls nicht in dem Ausmaß. Auf dieser Anfangsbewegung baute später die "Gay Liberation" auf, und die Lesbenfraktionen entstanden.
<-- aus der Werbekampagne "Fackeln der Freiheit" 1920
war es Frauen noch per Gesetz verboten öffentlich zu rauchen. Edward Bernay -ein Neffe Sigmund Freuds, wurde damals - 1928 - von dem Präsidenten der American Tabacco Corp., George Washington Hill engagiert, um dieses Verbot einzureißen. Bernay dachte über eine Strategie nach... Er entwickelte die Idee, gemeinsam mit einem anderen Psychologen Dr. A Brill, das Zigaretten Phallussymbole wären, ein Symbol für Potenz, und umgekehrt für Frauen ja dann eine Art Nachahmung war, wenn sie rauchten, denn Frauen rauchten damals durchaus, nur nicht in der Öffentlichkeit, dies schickte sich nicht. Was war es also was Frauen an Zigaretten fanden? Sie wollten in den "Genuß" der männlichen MACHT kommen, dachte er, also machte er folgendes: Am 31.März 1229, war eine großangelegte Osterparade in New York City. Eine Frau namens Bertha Hunt, und einige ihrer Freundinnen, angezogen in schönen gesitteten Kleidern, trugen offen ihre angesteckten Zigaretten zur Schau, und der "Zufall" wollte es das inmitten der Menschenmenge einige Reporter waren, die sie befragten warum sie dies täten. Sie antwortete, Sinngemäß - "Es ist ein Protest, gegen die Unterdrückung der Frauen, dies- und sie hoben die Zigaretten, - seien die Fackeln der Freiheit". Der Rest, so sagt man gerne, ist Geschichte ..
.. weniger bekannt ist, das Bertha Hunt, die mutige Raucherin, “All American Girl” und vermeintliche Suffragette, Bernays’ Sekretärin war.
Es wurde als erwünscht hingestellt, das man seiner "entdeckten Neigung" folgen müsse, und das man sich "entwickeln" müsse ... In Deutschland und Österreich gab es dafür Alice Schwarzer... und viele andere Frauen ließen sich als Zugpferd benutzen, um Frauen von den Männern zu trennen. Selbst hatten diese Frauen, meist unangenehme Erfahrungen mit Männern, und so folgerten sie mit der suggestiven Unterstützung diverser Frauenmagazine, dass es besser sei und richtig, Männern ihrer Rechte den Kindern gegenüber wegzunehmen. Dabei unterstützte sie die Rechtsprechung der Gerichte, was den “Erfolg” brachte, das Männer sich heute kaum mehr zu heiraten trauen. Wohl wissend, was geschehen würde käme es zu einer Scheidung. Unnötig zu sagen, das es nahezu an die 80 % dazu kommt. Der Großteil der Gehirngewaschenen Frauen saugen die Programmierung in den Soaps und Serien auf, die ihnen suggeriert und einflüstert “Lasst den Mann bezahlen” .. und inzwischen sind wir schon soweit, wenn eine Frau feststellt das ihr Mann sie nicht betrügt – Oh Shit – ja, blöd wie, .. dann sorgt die feministische Frau von heute eben dafür .. dabei helfen Freundinnen, und sogar Fernsehsender – in Amiland etwa Jerry Springer und bei uns in Europa ist RTL behilflich .. oder auch PRO 7, ach, suchen sie sichs aus ..
Alle zusammen verkaufen sie uns an die Handlanger des Kultes, der in eine weltweite Diktatur münden wird, genannt die New World Order. Verschwörungstheorie? Lassen sie getrost die Theorie beiseite .. für jeden mit ein wenig noch funktionierendem Gehirn, ist es klar ersichtlich das die Menschheit einer Verschwörung zum Opfer fallen könnte, die so subtil und in jeden Bereich der menschlichen Angelegenheiten präsent ist, die eine so weitreichende Agenda betreibt mit der schon Kleinstkinder indoktriniert werden, das es schwer fällt daran zu glauben das wir ihr noch entkommen werden. Und wir sollten uns nicht täuschen. Diese Propaganda wird heute nach wie vor “gefahren”. Siehe Charlotte Roche’s “Buch” ..
Man kann das auch sehr gut daran erkennen, wie z. Bsp. Eva Herrman niedergemacht wurde, als sie mit dem Feminismus abrechnete. Ich persönlich finde die Frau auch nicht sympathisch, aber das muss ich ja nicht und darum geht es auch nicht. Sympathie hin oder her, sie lag Goldrichtig damit das unsere Gesellschaft grundsätzlich verkehrt läuft.
Denn wir alle zahlen den Preis für solche Projekte wie den Feminismus und die konstruierten Gender Identitäten. Anstatt die Ähnlichkeiten zwischen Mann und Frau zu finden, werden Broschüren beworben und veröffentlicht, wie "Frauen können nicht einparken, und Männer hören nicht zu", "Männer haben ein schwereres Gehirn", oder “Mars & Venus”- um die Unterschiede zu betonen, anstatt die Gemeinsamkeiten herauszustreichen. Das sind alles künstliche Identitäten die uns voneinander abtrennen, aber darauf läuft es hinaus. Das ist es was gewollt ist. Erinnern wir uns, wie sich bei “Kerner” die anwesenden Gäste – teile davon waren mir ihr sogar befreundet – betroffen fühlten .. Pavlow und Mundt hätten ihre helle Freude an diesen Leuten gehabt ..
Und während Pavlow nur die Glocke bimmeln musste, damit seinen Hunden der Mund wässrig wurde, und sie dachten es gäbe Essen, so braucht man in Deutschland nur kurz “das dritte Reich” erwähnen und … bimmel .. ring .. oh Herr, bitte wirf Hirn herunter ..
Wussten Sie eigentlich, das Barack Obama und Michelle Robinson Obama LaVaughn Sexualerziehung im Kindergarten starten wollen? oh ja- die treibende Kraft dahinter ist Harvard. Kinder die in Harvard studiert haben sind in der Regel umfassend über Sexualerziehung unterrichtet, weil Harvard’s Fakultät für viele Jahrzehnte mit der CIA gearbeitet haben und so extrem viel Wissen über Mind Control bekamen. Mind Control ist im Wesentlichen auf der Grundlage von Angst, Schmerz Reizen, Extremer Folter, elektronische Belästigung (Mikrowellen) und der Unterdrückung des Geschlechtstriebs. Angst und die sexuelle Unterdrückung von Kindern, ist eine grundlegende Ausrichtung der Nazi-Mind Control Indoktrination, mit Sexuellen Tabus und Terror Methoden. Dagegen sind die Jesuiten ein schwacher Abklatsch ..
Obama und seine Frau stammen beide von Harvard, und genossen deren “Erziehung” .. und auch bei uns hier, in Europa werden wir ebenfalls Zeuge wie das schleichende Eindringen des Staates, immer mehr unsere Kinder verblödet und traumatisiert. Immer früher wollen sie die Kinder den Müttern entreißen und über sie bestimmen, das sie hinter der Maske der Sozialität und der Humanität verstecken.
WAHRHEIT und korrekte INFORMATIONEN bekommt man trotz der allgemeinen Annahme nicht geschenkt. Geschenkt bekommen wir Werbung und Propaganda. Und ich werde auch nicht müde, dies zu wiederholen! Wir haben einen Verstand den Unterschied zu erkennen, aber wir müssen aufwachen und ihn auch benutzen. Die Unwissenheit über diese Vorgänge, kann uns Schaden. Niemand muss gespritzte Lebensmittel kaufen, niemand ist verpflichtet zu glauben Getränke die "Zuckerfrei" sind, würden für eine Schlanke Linie sorgen. Niemand wir gezwungen seine Tochter eine Impfung gegen Gebärmutterkrebs zu verabreichen, aber es wird nachdrücklich darauf hingewirkt. Mütter die ihre Kinder nicht dazu bringen werden schief angesehen, subtile Hinweise in den medien und der Werbung bringen sie dazu ja, zu sagen gegen eine Sinnlose Maßnahme, die auch noch das Kind vergiftet …
Dies alles betrifft die Ureigensten Interessen von uns selbst, unserer geistigen und körperlichen Gesundheit, und der unserer Kinder und Freunde. Benutzen wir unseren Verstand um Informationen einzuholen, die abseits des "Mainstreams" zu finden sind. Perlen der Weisheit und des Wissens warten nur darauf gefunden und angewendet zu werden. Noch ist es möglich, vielleicht nicht mehr lange – das wir im Internet eine Vielzahl von Angeboten prüfen und nachlesen können, die uns kostenfrei von Idealistisch orientierten Menschen überbracht werden. Greifen wir zu! Einer der wahreren Gründe, für die Internetzensur ist NICHT die Kinderpornoindustrie – es gibt nämlich gar keine – bzw. diese abartigen Typen sind nicht so dämlich übers Internet ihr heiße Ware auszutauschen. Jeder Trottel weiß, wie leicht verfolgbar das ist. Sie tauschen via Handy und SMS, das geht schnell und das Handy wird danach weggeworfen und ein neues eingeschalten. Nein, es sind die BLOGGER! Alarmierende Untersuchungen haben gezeigt, das die Massenmedien weniger bis kaum mehr gelesen werden, und dass ihnen auch kaum mehr geglaubt wird. Das ist unser Verdienst, also möchten sie uns stoppen ..

Ich will niemanden überzeugen, ein jeder ist für sich selber verantwortlich und so kann jeder damit anfangen wie er glaubt das es sich verhält. Aber vielleicht konnte ich jemanden zum nachdenken anregen- das reicht vollkommen, mehr ist nicht möglich ..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower