WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Samstag, 23. Mai 2009

CHAOS,ORDNUNG UND ILLUSIONEN

Materie hat Antimaterie, Gravitation beinhaltet immer auch Anti Gravitation, Gut hat Böse, arm sein Reich, Oben hat Unten, Innen ist wie außen - UM EIN EINZIG DING ZU SEIN! Diese etwas eigenwillige Fassung der Hermetischen Lehre von Thot, dem altägyptischen Hohepriester, beschreibt dennoch worum sich alles dreht.

Lüge-Täuschung und Wahrheit!

Und wieder einmal, muss gesagt werden: Wissen bewahrt – denn kennen wir die Lügen, erkennen wir die Täuschung und können beide von der Wahrheit, die wir herausfinden sollten – unterscheiden, dann sind wir überhaupt erst richtig in der Lage, Kontrolle über unser eigene Existenz adäquat auszuüben!

Und es ist eine immerwährende, Ewigliche Suche nach der Wahrheit. Sie ist eine der tiefsten Triebfedern der menschlichen Seele, so wie ich es sehe. Ich persönlich, kann Menschen nicht begreifen – bzw. nicht verstehen, wie sie Freude am Leben haben können, ohne den Drang nach Wissen zu verspüren, zu erforschen und zu erkunden. Natürlich, auch ich und so ziemlich jeder andere in diesem Universum, kennt den Zustand der Unbewusstheit. Doch irgendwann habe ich begriffen, dass ohne einen Sinn und innerer Triebfeder, ohne eine willentliche Kraftäußerung und zustimmender Bekundung der willentlichen Entscheidung, dieses Leben keinen richtigen Wert darstellt.

Um das zu begreifen, und so wird es jedem anderen auch ergehen oder ergangen sein, der weiter gekommen ist und erweiterte Einsichten des Lebens erlernte, war es nötig die Nächte durchzufeiern, Drogen zu nehmen, mit Frauen die man kaum kannte die Gegend unsicher zu machen, ohne Verstand und bewusster Anteilnahme. Und tatsächlich, obwohl inmitten dem prallen Leben, wie man es sich kaum praller würde vorstellen können, überkam mich die Erkenntnis wie sinnlos und ohne einen Wert- bar jeder seelischen Teilnahme und Bewusstheit, dieses vergeuden von Existenz war! Ja, Vergeudung! Man kanns nicht anders sagen ..

Ich würde ja sehr gerne behaupten, das diese Erfahrungen wertvoll und bla, bla, bla, wären. Nein, das waren sie nicht, aber sie brachten durch die schiere Masse an erlebtem die reale ERKENNTNIS, dass ohne Beiwohnen der Seele, ohne innerem Inhalt und von daher nichtssagend, alles nur eine Vergeudung von Lebensenergie gewesen war. So würde ich antworten, wenn mich jemand fragte, würdest du es dennoch wieder erleben wollen, nachdem du dass nun erfahren hast- ganz klar, ja. Ja, ich würde vermutlich gar nichts anders machen. Wir alle vergeuden viel Energie und auch Zeit, auf Schuldvorwürfe an uns selbst. Wir knebeln und fesseln uns auf diese Weise, so dass wir oft weder vor noch zurück kommen. Es ist und war – ALLES RICHTIG SO!

Wurde ich denn nicht zu der – für mich – richtigen Erkenntnis geführt? Auch wenn dies eine heftige und intensive Zeit gewesen ist, und hart - es war auch lernen. Wir müssen oft im Leben etwas falsch machen, alleine um zu ERLEBEN was es bedeutet falsch gemacht zu haben. Die alleinige geistige Auseinandersetzung reicht oft nicht bei jedem aus. Es mag Menschen geben, jene können an den falschen Beispielen anderer Personen erkennen und lernen, was es heisst falsch zu tun, doch diesen Luxus haben nicht alle. Oftmals müssen wir öfters lernen um richtig zu begreifen, ist es nicht so?

Wir ALLE, wirklich alle, denken von uns selbst, wir seien besser wie andere, für uns gelten Gesetze nicht oder bestimmte Ansichten. Aus narzisstischer Sicht verleugnen wir, dass auch wir manipulierbar, selbstgerecht und irrational sein könnten, wir glauben nur anderen passiere das, aber UNS? Ach nee .. natürlich nicht, warum auch .. Aber selbstverständlich, wir sind für COINTELPRO Agenten und Desinformation ebenso anfällig, und je mehr jemand auf einer spirituellen, wirklich und wahrhaftig spirituellen Suche ist, also auf dem “richtigen Weg” – so sieht sich das Establishment gefährdet und wird Frontgruppen und Organisationen gründen, um die Glaubwürdigkeit dieser Personen oder Netzwerkes herabzusetzen.

Und wer dächte, dies sei die Phantasie eines Paranoiden, sei daran erinnert, das dass Church Komitee sich damit zu befassen hatte: “COINTELPRO ist ein Akronym für COunter INTELligence PROgramm. Es steht für ein Programm der US-Bundespolizei FBI, das auf die Störung von politischen Organisationen innerhalb der USA abzielte. Die Operationen fanden zwischen 1956 und 1971 statt und sollten Gruppen mit politisch radikalen Elementen diskreditieren, stören und überwachen.

Das Projekt hatte seine Wurzeln in einer weitverbreiteten antikommunistischen Hysterie. Mutmaßungen, dass linke und radikale Organisationen von feindlichen Geheimdiensten aus dem Ausland manipuliert seien und die staatliche Ordnung der USA gewaltsam unterwandern wollten, bewogen den mächtigen FBI-Chef J. Edgar Hoover zur Institutionalisierung von COINTELPRO.”

Das wird jedenfalls gerne behauptet. Eher der Wahrheit entspricht es, dass COINTELPRP Gruppen seit jeher von der Elite benutzt wurden, neu hingegen war es, dass sie nun auch vom Staat legitimiert und gegen die eigenen Bürgen offen eingesetzt wurden. Somit stand für jeden denken Menschen fest, jeder der ein noch halbwegs funktionierendes Gehirn sein eigen nannte, wusste somit, DER FEIND SIND WIR. Was früher wirklich nur paranoide sagten, war ab sofort für logisch denkende ersichtlich. Sonst gäbe es natürlich keine Cointelpro Gruppen – natürlich nicht, und es wird auch versucht zu behaupten, es gäbe sie nicht mehr .. hihi, ja, ja – dass ist leider nur nicht glaubhaft.

Das verstehen von Schöpfung, dieses EINE das ZWEI ist – Dualität, ist eines der interessantesten Rätsel die ich kenne. Es wundert einen und man ist geneigt zu denken, jeder denke darüber nach und möchte verstehen. Leider, dem ist nicht so .. Und ich glaube man kann nachfühlen, wie verloren man in einem Meer von Egoismus, Gier, Prunksucht, ect. sich verirren kann, ja, es kann soweit kommen das man resignierend der Masse hinterherläuft .. Aber der strebende darf dem nicht nachgeben, wir bekommen alle diese Erkenntnisse – irgendwann, aber erst wenn wir die Lektion verstanden haben und da sage ich doch lieber, je eher desto besser. Wir dürfen auch beruhigt annehmen, dass ein jeder Mensch eine Mischung von Resignation, Zweifel, Drang und Wissensdurst in sich trägt, wir müssen “Extrapolieren” und uns nicht vom Fernseher ablenken lassen. Dieses moderne “Goldene Kalb” dient wirklich nur der Manipulation und der Bewusstseinstrübung. Ich weiß es nun ganz genau, und sage es auch gerne jedem der s wissen möchte: Seit ich aufhörte zu Fernsehen, ist mein Denken ein anderes geworden, ruhiger und “geschlossener”, mehr mit mir selber verbunden .. schwer zu vermitteln, aber es lohnt sich damit anzufangen ..


Letzten Endes ist alles richtig auf dieser Welt, da komme ich langsam dahinter. Auch Krieg, Misshandlungen, all die negativen Dinge die uns Unbehagen und Kummer bereiten, sind – letztlich – dazu da, um uns Lektionen zu lehren. Alle Menschen auf diesem Planeten erfahren Lektionen wie in einer Schule, zugegeben einer gigantischen Tretmühle ..Genauso wie all die Philosophen durch die Jahrhunderte hinweg gesagt haben Es sind unsere persönlichen Annahmen darüber, die natürlich gar nicht die Einsicht in ein anderes Leben haben und auch nichts von den karmischen Verwicklungen wissen können, die dieses Bild einer vollständig negativen Welt produzieren.

Doch wenn wir uns umsehen: Was bemerken wir? Das Streben nach Gleichgewicht, sowohl in den Naturgesetzen als auch bei den Menschen und ihren Freunden, den Tieren. Alles befindet sich- mehr oder weniger in Harmonie, es gibt keine sinnlosen Leiden – es ist bedauerlich, das überhaupt gelitten wird oder werden muss, aber auch hierfür waren und sind wir selber verantwortlich. Das zu erkennen, würde uns von dem “Rad der Zeit” und der permanenten Wiederverkörperung befreien ..zumindest in dieser Dimension und natürlich die Anwendung dieser Erkenntnis, die sich dadurch ausdrücken müsste, dass wir immer weniger für uns selbst haben möchten, sondern mehr für die anderen wünschen. Doch davon, sind - wir alle – Meilenweit entfernt ..

Es mag für einige unverständlich erscheinen, wenn jemand wie ich so nachdrücklich die Ursprünge und die Bedeutung von dem anspreche, was wir die großen Mysterien nennen. Aber warum denn nicht? Sind denn nicht unzählige Menschen vor uns aufgebrochen, Archäologen, Ethnologen und Anthropologen, ganze Generationen von Gelehrten versuchen, uns die aufgezeichneten Schriften der Menschen, die vor uns waren nahezubringen. Und sollen wir damit nun aufhören? Nein, wir müssen dort anknüpfen und weiter machen! Ethik, Kunst, Sport, Kultur, auch Religion oder Sprache, die Enthüllungen der antiken Aufzeichnungen darüber zeigen uns, dass alle Generationen vor uns mit denselben Problemen konfrontiert wurden. Haben wir daraus gelernt? Ja, manche von uns haben gelernt. Doch Millionen andere kommen erst gar nicht dazu. Sie werden durch bunte, “glitzernde” Magazine, die angeblich den “Zeitgeist” repräsentieren davon abgehalten, sich mit tieferen Ideen und mit sich selbst auseinanderzusetzen und den Kern ihres Wesens kennenzulernen.

“Das Konsortium” wünscht nicht, das die Menschheit frei wird, sie wollen nicht dass wir realisieren, dass wir bis auf einige Grundlegende Dinge eigentlich gar nicht so viel benötigen. Es ist ihre Propagandamaschinerie die pausenlos im Takt der Gier, die “Wünschelmaschine” unseres Egos manipuliert. Wir bräuchten dies und das, jenes – oh, und das auch noch, sonst wäre das Leben irgendwie unwert … bla, bla, bla, unablässig drischt die Werbepropaganda auf uns ein und animiert uns zum Kauf unnützer Dinge die wir echt nicht bräuchten. Aber Hauptsache es wird gekauft! Wesentliche Teile der “Globalen Elite” halten uns dumm, die anderen arm und unglücklich. Sie versuchen uns in Angst und Schrecken, voller Sorgen und nur mit uns selbst beschäftigt, aber auf einem minderem Niveau zu halten. Das sind keine Vermutungen, sondern wirklich in vielen Stunden des Nachdenkens und der Überlegung gemachter Erkenntnisse. Allerdings – nur weil ich dass so sehe, braucht das ein anderer nicht so zu sehen. Ich möchte niemanden überzeugen. Es sind unsere persönlichen, nicht die von anderen gemachten Erkenntnisse die unser Leben beeinflussen. Hier muss man relativieren- wie überall sonst auch .. Wie ich schon öfters sagte: Diese Website wird nicht betrieben um mit Gewalt andere zu “bekehren” – sondern, in erster Linie für mich eine Art von festgehaltener Lebenserkenntnis und – natürlich auch, ich gebe zu – versuchter Hilfestellung für andere ist, die möglicherweise Gedanken ähnlicher Relevanz mit sich herumschleppen und hierin etwas finden, was sie interessieren, ansprechen oder faszinieren könnte. Es ist mein ganz privates Projekt – keine Firmeninteressen oder anderweitiger Beeinflussung findet hier statt. Außer natürlich, jene Beeinflussung die IMMER teilnimmt, sobald wir eine andere Meinung als unsere hören, sehen, etc-.

Die Überlegung und Erkenntnisse von anderen können uns aber auf den richtigen Weg bringen, wir merken schon, wann wir in Resonanz sind mit anderen Glaubensätzen, sie werden immer unser Herz ansprechen. Dabei erkennt man dann – intuitiv- ah ja, hier ist etwas was mich zu interessieren scheint. Und auf dieses “Gefühl”, dürfen wir uns immer verlassen. Es ist zugegeben recht schwierig, inmitten einer “Kultur des Terrors” solche Gedankengänge zu pflegen. Letzten Endes bleibt uns aber nicht viel anderes übrig, wenn wir nicht stehen bleiben – und die “Klasse” wiederholen wollen. Das schlimme und wirklich schwierige für jeden hier ist, dass wir meistens nicht glauben können in einem Kontrollsystem zu leben. Wir sehen oft und viel negative Dinge die anderen Menschen passieren, aber für uns selbst – oh nein, wir doch nicht, über unser Leben – denken wir – hält Gott die Hände.

Falsch! In dem Moment wo man glaubt, man selbst wäre irgendwie besser oder geschützter wie andere, begehen wir einen fundamentalen Fehler. Wir sind doch dieselben wie alle anderen, nur mit einem anderen Körper, es ist eine Illusion zu glauben wir wären anders! Wir stecken tatsächlich alle in derselben Sackgasse, der dritten Wirklichkeit. Und nur die Kraft zur Unterscheidung, die Bereitwilligkeit tiefer zu gehen und wirklich nachzudenken, KÖNNTE uns vor Schwierigkeiten dieser Art bewahren. Und deswegen sage ich s wieder- Wissen schützt uns, lernen, lesen, verinnerlichen des gelernten und zwar unser ganzes Leben hindurch, dass kann uns Schutz bieten, einfach dadurch weil wir dann unterscheiden können. Die Lüge von der Täuschung, und die Täuschung von der Wahrheit – wobei oftmals sehr schwer zu unterscheiden ist. Da Wa-heit ist oftmals nicht dass, was anscheinend alle glauben, sondern meistens das komplette Gegenteil. Dafür braucht man die Bereitschaft, sich auf andere Pfade zu begeben, abseits des “Mainstream” – und das ist schwierig für uns. Und zwar deswegen weil es heißt Abschied von Freunden nehmen zu müssen, liebgewonnene Freunde, die uns aber im Irrtum festhalten möchten. Für viele Leute bedeutet Freundschaft, dasselbe zu glauben wie man selbst. Die Akzeptanz andere glauben zu lassen wie sie möchten, ist schwer zu finden. Fast gar nicht, wie ich fest gestellt habe ..

Und jetzt ist es soweit, dass eine Reihe weiterer Schwierigkeiten zu all den “herkömmlichen” aufzutauchen scheinen. Die Menschheit wird von “etwas” konfrontiert, dass sich “Entführungen von Außerirdischen” nennt. Ich spreche solche Dinge in meinen Artikeln selten an, weil sie nichts damit zu tun haben, aber es gibt Ausnahmen, wie bei diesem – eher philosophischen Text. Ich bin nach reiflichem Nachdenken zu der Ansicht gekommen, dass sie wahr sind. Mittlerweile bewegen sich diese Geschehnisse in einem Millionen Bereich, nicht alle davon können hypnotisiert sein oder eingebildet krank sein. Wie ich früher schon feststellte: Ich bin mir bewusst, dass die Menschheit nicht alleine sein kann. Alleine die Physikalische Auffassung des Universums, lässt diesen Rückschluss zu, wenn vielleicht auch nicht die Schulphysik, so aber doch fortgeschrittene Physik oder Quantenphysik, die ich begeistert studiere.

Die Exponente Zunahme der Schwierigkeiten und Probleme auf diesem Planeten, spricht dafür dass wir auf etwas zugleiten, dass ein Kumulationspunkt zu sein scheint. Und es gibt auch genug “Doom & Gloom” - wie ich es zu nennen pflege – wie die Planet X Sequels, die ich eigentlich für einen kompletten Schwachsinn halte und rein zur Angsterzeugung benutzt wird. Ahhh, Angst – Nektar .. vielen ist das Konzept fremd, wie es etwa ein David Icke verbreitet, dass Angst eine Nahrung für andere Wesen einer niederen Dimension sein könnte. Aber warum eigentlich nicht? Was machen denn wir mit den Tieren anders? So, wie wir die Tiere behandeln, über die wir uns ja so erhaben fühlen. Wir essen sie, halten sie in engen Käfigen, zu tausenden zusammengepfercht und schlachten sie, aber nicht, weil wir Hunger hätten und darauf angewiesen wären! Es ist ein kaltes, grausames Geschäft!

Was in der Bibel und anderen religiösen Überlieferungen, und rudimentär noch unverfälscht darin erhalten blieb, beschreibt uns Dämonen und Geistwesen, auch zeitgenössische Literatur wie etwa eine Sylvia Brown, redet von nichts anderem wie von astralen Wesen die unsre Gefühle als Nahrung benutzen, Angst ist eines der stärksten Gefühle überhaupt, das sollte einleuchten .. und wer sich bemüßigt fühlt, hierüber zu spotten oder zu lachen- nur zu, das wird einem aber bald vergehen. Wir können- Real betrachtet, nur 5% des Elektro-magnetischen Spektrums wirklich sehen, wir sehen 95% der uns aber umgebenden Wirklichkeit, gar nicht! Wir sind also beinahe Blind, wie können wir also so sicher sein und behaupten, solche Wesen gibts nicht?
Ignoranz ist eines der größten Schwächen die wir haben und natürlich werden wir darin bestärkt. Der einzige logische Schluss, den ich daraus ziehen kann lautet: - nichts wie raus hier aus der 3. Dimension. Eignen wir uns das nötige Wissen dazu an, anstatt die Zeit hier zu verplempern und weitere unzählige Inkarnationen damit zu vergeuden!

Aber möglicherweise – nur vielleicht, wird uns diese Entscheidung schon abgenommen. Es sieht- laut einiger Wissenschaftler, wenn auch nicht – oh Überraschung – der offiziellen Wissenschaft nach(das würde es auch niemals geben) so aus, als wenn eine Art von Energieform, die vielleicht eine Art von “göttlicher Kontrollinstanz” sein könnte, auf dem Wege ist mit der Erde zusammenzutreffen. Mit göttlicher Kontrollinstanz will ich nur beschreiben, was aufgrund mangelnder Sprachmöglichkeit – bzw. Verständnisses kaum erklärt werden kann, es ist eine Vermutung. Erscheint es nicht plausibel, dass es eine Art von Schutz geben sollte, von Regulative um ein unkontrolliertes Wuchern -wie es der Krebs, der die Erde schon befallen hat ist – die menschliche GIER, zu verhindern?

Was schwer mit unseren kleinen Gehirnen und kleinmütigem Geist zu verstehen ist – das UNIVERSUM ist ORDNUNG, mit der Summe NULL. Das bedeutet, dass, auch wenn noch so viele negative Dinge vorfallen, gleichzeitig ausgleichend viele positive Dinge geschehen, wir sehen sie nur nicht, weil wir auch zu beschäftigt sind unseren Fokus auf die Negativität zu richten. Kann das sein? Ich denke ja, wir sind zu negativ fokussiert- was auch die “Schuld” des TV Kastens ist, der andauernd damit beschäftigt ist Negativität auszusenden. Übertreibe ich?
Gehen sie doch einmal her, nehmen ihre Fernsehzeitschrift – die sie bestimmt zu Hause haben – und blättern einmal durch. Versuchen sie bei den positiven Programmtiteln ein Plus zu machen, und ein Minus bei den anderen, wie Gewaltsendungen, Sex und Werbung, etc. .. öhm, und, was kam raus?

Oh – Überraschung, das dachte ich mir! Los, zurück an den “Start”, und machen sie es, wirklich tun sie das einmal. Es ist ein ehrlicher Augenöffner, auch bei anderen Dingen die wir unbewusst immer machen, wenn wir bewusst darüber nachsinnen, bemerken wir erst wieviel negative Dinge allgemein anerkannt und akzeptiert sind. Okay, aus der Warte eines “höheren Wesens” kann behauptet werden, dass diene lediglich unserer Entwicklung. Soll aus diesem Blickwinkel heißen, wir sind solange Gefangene bis wir den “Schlüssel” finden, womit wir die Handschellen öffnen können .. herbe, nicht? Aber anscheinend entspricht es der Realität. Eine aus dem Blickwinkel unserer Dimension eigenwillige und ungerechte Logik. Denn wenn wir alle Tünche und Illusion der 3. Dimension einmal beiseite lassen, also bar jeder Desinformation und auf das Wissen zugreifen dass IN JEDEM MENSCHEN verankert ist, sind/wären wir FREI! Und warum machen wir dass dann nicht? Gute Frage – wer beantwortet sie?

Meine Form von Antwort darauf, ist eigentlich auch nur raten. Kann dass der Grund sein, warum man uns so beschäftigt haltet? Jeder Mensch wird gefangen gehalten von einer Anzahl kleinerer und großer Probleme, so dass niemand wirklich längere Zeit dazu kommt, tiefer auf den Grund dieser Angelegenheiten zu tauchen .. Rauch, Spiegel und Blendwerk, damit könnten wir das bezeichnen. Dass ist auch der Grund, warum es so etwas wie das Konsortium der Verbrecher überhaupt gibt! Wir dürfen anscheinend niemals die tiefere Ebene unserer Wirklichkeit erkennen. Warum wohl nicht? Weil es natürlich die ultimative Erkenntnis wäre und wir alle kennen den “Spruch” - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt – worin viel wahres liegt. Es sind – wie ich auch oft hier auf der Seite angesprochen habe – die unbekannten Dinge, mit denen man uns Angst machen kann.

Die “Zukunft” birgt viele Ängste – sie scheint ungewiss – dabei: ES GIBT DOCH GAR KEINE ZEIT! Von daher ist die Zeit wie wir sie wahrnehmen, nur eine totale Illusion, wie auch unsere Physiker langsam zu der Erkenntnis kommen. Warum also Angst haben? Es gibt nur ein immerwährendes, sich ständig erweiterndes JETZT, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist JETZT, oder um ein plastisches Beispiel zu geben:


Wir leben in einer Art Zeitschleife, dazu verdammt bestimmte Dinge wie Krieg usw. ewiglich zu wiederholen. Mittels unserer DNS werden wir programmiert, die DNS und unserer Reptilien Gehirn, dass nur auf Überleben und Angst aufgebaut ist, werden wir gedrillt zu sehen was wir glauben. Viele Wissenschaftler bestätigen inzwischen die Holographische Wirklichkeit unserer DNS Matrix, die auf Glauben beruht. Wie einst der Lehrer – Yoshua ben Josef sagte: “Dir geschehe nach deinem Glauben ..” es sieht so aus, als ob dies prophetische Worte waren. Es ist unser Gehirn, dass die stoffliche “Wirklichkeit” für uns zum Leben erweckt. Es wandelt elektro-magnetische Signale in eine Dreidimensionale Holographische Projektion um. Unsere Augen geben NICHT die Bilder einer Landschaft, etc. an unser Gehirn weiter, nein, sie geben tatsächlich nur elektrische Reize, Signale, die unser Gehirn umwandelt. Und auch dass, so denke ich, wird nicht der “Weisheit letzter Schluß” sein, die Wege der Schöpfung sind vielfältig und jedesmal wenn man denkt, jetzt hat man sie am Schlafittchen, entgleitet sie einem und präsentiert die nächste Illusion.

Echt Leute - “da Wah-heit” ist schwer zu fassen ..

Jedenfalls: Eine Menschheit die weiß, kann nicht so leicht manipuliert werden. Ich sage, nicht so leicht, denn man wird es versuchen. Eine Menschheit nämlich, die keine Signale der Angst mehr verbreiten kann und will, die wird für solche Wesen uninteressant und wir könnten- seit Äonen wieder einmal, frei von Manipulation unser eigenes Leben leben. Auch deswegen ist Wissen Macht. Dinge die wir Wissen machen uns keine Angst, wir können uns dann auf sie vorbereiten und lernen damit – mit was auch immer – umzugehen, also wird keine Angst mehr produziert, kein “Nektar” mehr – oh wie Schade ..

Es ist die Unwissenheit, und unsere Naivität anzunehmen andere wären gleich wie wir, die uns anfällig für Manipulation macht. Wir müssen WISSEN …
------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower