WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Freitag, 12. Juni 2009

IT COMES THE GREAT WIRE?

Experte sagt: Große Welle kommt noch
10.06.2009 - Der Tropenmediziner Professor Emil Reisinger von der Uni Rostock sagt für den Winter eine richtig große Welle Schweinegrippe in Deutschland voraus: "Wenn es kalt wird, ist eine neue Welle zu erwarten" sagte er am Mittwoch. Gleichzeitig warnte er: "Jede Grippe hat ein gewisses Risiko, daran zu versterben" aber „aus heutiger Sicht sollte in Europa nicht überreagiert werden.“ Herr Reisinger ist an der Entwicklung einen Impfstoffes beteiligt, der bis zur Grippewelle im Winter zur Verfügung stehen soll. Aktuell würden bereits Mittel an Freiwilligen getestet. (Quelle: dpa)

---------------------------





Ach? Na dann, .. scheint alles zur besten Zufriedenheit zu sein, wie? Nur nicht für die Bevölkerung.

Wer hätte das gedacht, so kommt sogar ein Tropenmediziner als Berühmtheit raus und wird als “Experte” für ein im Labor von Biowaffenforschung hergestellten Kampfstoffen gehandelt. Denn genau das ist ein “Virus”, das – angeblich – Genanteile vom Schwein, Vögel und Menschen hat. Also hatte Andy Warhol wohl doch Recht, dass jedem seine 15 Minuten Ruhm in der Welt zustehen würden .. wenn es bloß nicht so ein stupider, nichtssagender und auf dem Altar der Wahrheit geopferter Ruhm wäre.

Die Vorfreude aus seiner Stimme und Wortwahl zu eliminieren, hat er aber nicht geschafft, der gute Doktor .. Ich wette, dabei hat er sich unentwegt beide Handflächen gerieben. Tss, “die richtig große Welle” .. Junge, Junge – du gehörst hinter Gitter! Eine Schande solchen Unsinn ungestraft verbreiten zu dürfen, noch dazu mit einem Doktortitel – dass Sie sich nicht schämen? Einen solchen Kniefall vor dem Mammon der Pharmaindustrie zu machen, mag sich im weltlichen Lebenslauf nicht so übel machen. Den karmischen möchte ich dann aber nicht sehen – viel Spaß dann noch, wer weiß im nächsten oder übernächsten Leben. Aber die Rechnung kommt bestimmt, ist noch bei jedem präsentiert worden ..

Aber so ist dass wohl mit schlechten Angewohnheiten – sie werden immer mehr. Mir kann keiner einreden, dass er zum ersten Mal auf solche Weise gelogen hat. Es erfordert abgebrühte Nerven auf dem Globalen Niveau so einen Unsinn vorzuplappern. Die bekommt man nur durch reichliche Übung – gell, der Herr?

Wirklich Leute, ihr wisst inzwischen – ich will euch nicht nerven, betrachtet man aber die gebastelten “Ereignisse” der letzten Tage, so bleibt einem nichts anders übrig. Und die Schweinegrippe nervt nun echt!

Doch sollten wir in der Lage sein, etwas darüber zu sagen, ohne in die alten, sattsam bekannten Stereotypen zu verfallen, mit denen ansonsten hantiert wird, kaum kommt das Thema wieder einmal auf. Morbide irgendwie, oder?

Doch was wundere ich mich? Totenkulte und nacktes Überleben, sind der Mainstream ihr liebstes Kind – und wir wissen ja auch wieso .. Die armen Heiter .. hat sie als Kind niemand in den Arm genommen? Ja, braves Zeitungsbubi … heitscha, Brings, Brings, ja, da her- direkt ans Bett bitte .. So ist es brav, super, jetzt lass mich lesen. Los, zisch ab Baby ..

Pandemie Stufe 6 steht bevor



Offiziell hat der WHO Generaldirektor Keiji Fukuda bestätigt, das ernsthaft über Pandemie Stufe 6 nachgedacht wird. Er sagte am Dienstag Abend in Genf: "Wir sind sehr nahe daran, eine Pandemie auszurufen". Am 29.4.2009 hatte die WHO aufgrund der "Neuen Grippe" aus Mexiko die Pandemie Stufe 5 ausgerufen. An dieser wird seid dem festgehalten. Stufe 5 charakterisiert eine "große Zahl von Infektionen, aber nicht flächendeckend". Die WHO wurde oft gefragt, ob nicht endlich Stufe 6 ausgerufen wird. Stufe 6 bestätigt eine "wachsenden und flächendeckende Übertragung in der gesamten Welt-Bevölkerung". Maßstab war für die WHO, das diese rasante Ausbreitung bisher nur in Nord-Amerika zu beobachten war. Da es aber in Australien binnen zwei Wochen zu über 1.000 Infektionen kam, kann die WHO nicht mehr umhin, ernsthaft über Stufe 6 nachzudenken (siehe Pandemie Plan). Mit Stufe 6 würden umfassende Maßnahmen starten. Darunter:
Notfallstrategien für Krankenhäuser wegen erhöhtem Kapazitätsbedarf
die Verpflichtung der Regierung, 20 % der Bevölkerung mit antiviralen Medikamenten (Tamiflu) zu versorgen
Sicherstellung der Versorgung mit Impfstoffen, sobald einer existiert
schnelle Bereitstellung der Logistik sowie der nötigen Gelder

Weltweit wurden bis heute 26 219 Fälle der Influenza mit einem Virus vom Typ A/H1N1 registriert, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mitteilt. Darin eingeschlossen sind 139 Todesfälle. Mit 13.217 ist die Mehrzahl der Fälle in den USA nachgewiesen worden. In Mexiko ist die
Zahl der Fälle auf 5.717 und in Kanada auf 2.115 gestiegen. Außerhalb Amerikas wurden mit 1.051 in Australien die meisten Fälle nachgewiesen. In Europa wurden in Großbritannien mit 557 die meisten Fälle registriert. In Deutschland ist die Zahl mittlerweile auf 63 gestiegen.

Vor dem Hintergrund dieser Zahlen ließ Gesundheitsministerin Ulla Schmidt aufhorchen:

Ulla Schmidt fordert Regeln für Grippemittel Verteilung
10.06.2009 - Gesundheitsministerin Ulla Schmidt zeigt sich besorgt, was die Verteilung eines Impfstoffes gegen Schweinegrippe angeht. Sie befürchtet, das Finanz-schwächere Länder in der EU (Rumänien, Estland) nicht die gleiche Möglichkeit hätten, einen Impfstoff in ausreichender Zahl von der Pharmaindustrie zu beziehen, wie finanzkräftige Länder (Deutschland, Italien). Daher forderte sie Regelungen: "Hierüber müssen wir uns unterhalten, sonst droht man zum Spielball der pharmazeutischen Industrie zu werden". Aktuell sind us-amerikanische sowie europäische Pharmakonzerne damit beschäftigt, schnellstens einen Impfstoff zu entwickeln. Er wird Mitte August erwartet. (Quelle: dpa)

Das Ganze ist ein mehr als schlechter Witz!


Telefonkonferenz mit Regierungschefs besiegelt Pandemie Stufe 6
10.06.2009 - WHO Generalsekretärin Margaret Chan plant heute eine Telefonkonferenz mit mehreren Regierungschefs dieser Erde. Es ist der entscheidende Schritt um abzuklären, wie die Situation vor Ort in den Ländern der Erde ist. Um Pandemiestufe 6 auszurufen, muss zweifelsfrei nachgewiesen sein, das sich H1N1 auch außerhalb von Nordamerika selbstständig ausbreiten und nicht nur Infektionen bei Reisenden hervorruft. Das Ergebnis dieser Telefonate wird Wegweisend für die kommenden Wochen sein. (Quelle: AP)

Seht ihr, ich red kein Blech nicht – jetzt ist es aus mit lustig!

Es ist also soweit, wie ich und andere die ganze Zeit schon “unkten”: Merkt ihr wie der “Hase” vorbereitet wurde?

Ich habe mich die letzten Tage immer schon gewundert, was das sollte. Jetzt ist mir es völlig klar. Es ist wie ihr sicher auch bemerkt habt, ist kein Tag vergangen ohne das einige weitere Schweinegrippefälle in den diversen Blättern erwähnt wurde – dezent, aber beharrlich. Aber nicht auffällig, nur dem der aufmerksam war, konnte es wahrnehmen. Für die anderen – die unbewusster und Oberflächlicher lasen, registrierten es weit unterhalb der Wahrnehmungsschwelle, dafür ist es dort gefährlicher. Wir können nicht wissen, was in diese Worte eincodiert wurde. Wie belieben? Ja doch, es existiert eine Methode, wobei Worte mit versteckten Bedeutungen “aufgeladen” werden, je nebensächlicher solche Nach-richten gelesen werden, desto mehr Unheil können sie in unseren herzen und Köpfen ausrichten. Ihr müsst mir das nicht Glauben, das bleibt – wie immer – jedem selber belassen! Eigentlich brauchen wir und darüber nicht den Kopf zu zerbrechen, weil diese Absichten schwerwiegend genug sind und deutlich mit einer bestimmten Botschaft an UNS gerichtet ist.

Die Vordergründige Botschaft lautet, macht euch Sorgen Leute, denn so wie es aussieht bekommt NICHT jeder etwas von unserem Gutti, Gutti Impfserum etwas ab. Ätsch .. Dafür sorgt Ulla Schmidt! Und sie macht es nicht einmal so plump, sondern strengt ihren Grips an und kommuniziert diese These – denn mehr ist das nicht – für die “Finanz- schwächeren” Länder, wobei sie – fast nebenbei – Eu Länder sagt, damit sich auch jeder betroffen fühlen darf, sagen wir artig: “DANKE Ulla” ..

Es gibt also in Germany 86 Infizierte: Liste hier einsehbar-> Schutz vor Schweinegrippe

Und nicht groß an die Glocke wird gehängt, dass davon über 51 “Infizierte” aus den USA stammen, und der kümmerliche Rest von hier .. Stimmen wir sofort in ein allgemeines “AchGottAchGottAchGott” ein, und warten wir erst gar nicht, bis die WHO, die doch “SO OFT” gefragt wurde, ob nicht “ENDLICH(?) PandemieWarnstufe SECHS (6) ausgerufen wird, dies tut: Nein, lasst uns allen eine große Hilfe sein und stellen uns, bevor die diversen Typen vor der Haustüre stehen - ihr wisst schon, die einen auf “vorsorglich” machen und uns Impfen wollen – warten wir diese “unerträgliche Spannung”(Gähn) nicht ab, sondern begeben uns am besten FREIWILLIG in Quarantäne! Was sagt ihr dazu? Ist das KEIN brillanter Plan?

Na ja, oder auch nicht! Kommt ganz auf die zwei möglichen Szenarios an:

Ersteres wird dafür sorgen, das in der allgemeinen Hysterie Notstandsgesetze in Kraft treten werden, die es nicht nur in Amerika sondern auch bei uns in Europa gibt, und in deren Rahmen Wohnungsdurchsuchungen(für den Fall versteckter Erkrankungen(?)) auftreten werden und Regierungsbeamte jeden zwangsimpfen dürfen, zum “Schutz vor sich selbst” und zum “Schutz der Bevölkerung”.

Zweiteres Szenario wird eine Freiwillige Impfmöglichkeit zur Folge haben. Wobei, wenn dies zu wenig in Anspruch genommen wird, vermutlich der 1. Fall wieder eintreten wird ..

Besonders dumm für unsereinen ist, dass in beiden Fällen – im Endeffekt immens Kostenauftürmende und die Pharmaindustrie als “Begünstigte” ausweisende Massenimpfungen angesagt werden. Kein Wunder, dass der Herr Tropenmediziner vor lauter Begeisterung nicht mehr zu Beruhigen ist. Wir reden hier über einen Globalen Reibach, der so manches Gehirn einfach zum Stillstand bringen wird, wenn es mit den korrekten Zahlen konfrontiert wird.

Wir dürfen die “Qual der Wahl” haben, da Pandemiepläne nicht für alle (Deutschen) Bundesländer gelten, da hier jedes Bundesland ein eigenes Süppchen kocht .. Nationaler Pandemie Plan der einzelnen Bundesländer

Sehen wir uns Beispielsweise den bayrischen Plan an, der unter Punkt 5. Artikel 5 und 6 folgendes sagt:

3.5 Infektionshygienisches Management im Fall einer Pandemie
Grundlage zur Verhinderung bzw. Eindämmung einer Pandemie ist die Einhaltung expositionsmindernder Maßnahmen durch jeden Bürger.

GRUNDSÄTZLICH wird den “Vorschlägen” der WHO gefolgt, wie dies auch in den anderen Bundesländern gehandhabt wird. Soll heißen: Nichts ist sicher – am besten wird sein, wir verkriechen uns alle in unseren Wohnungen, reden mit niemandem und sterben still und leise – auch das, ein brillanter Plan, den eine Dankbare Nation und Regierung gutheißen würde.

3.6:

“Die Wirksamkeit der Grippeschutzimpfung beträgt bei enger Übereinstimmung zwischen
Impfstoffzusammensetzung und den zirkulierenden Virusstämmen zwischen 70 und 90 %.
Die Impfung trägt entscheidend dazu bei, Krankheitsfälle zu verhindern oder zumindest die
Schwere der Erkrankung oder Komplikationen zu verringern. Bei hohen Durchimpfungsraten
entsteht auch für nicht Geimpfte ein indirekter Schutz, vermittelt über die Herdenimmunität.”

Ahem, entschuldigt bitte: Ich kann das alles doch nicht Ernst nehmen! Was für ein Riesenschwindel und Betrug, nur um uns erstens mittels “Impfschutz” zu ängstigen und zweitens, zu schwächen. Mittlerweise sollte es Allgemeinwissen sein, wie schädlich und keinesfalls hilfreich Impfseren sind, was für Giftstoffe in ihnen enthalten sind, wobei das “Augenmerk” zielsicher auf spätere Erkrankung gelegt wird. Dann nämlich, wenn es nicht mehr mit der Impfung selbst in Zusammenhang gebracht wird.

Okay, vielleicht wird es nicht einmal soweit kommen, das man eine Impfpflicht einführt – vielleicht, obwohl Gegenteiliges angenommen werden kann, auch das natürlich vielleicht. Aber sicher darf man sein, dass die Herdenmentalität und die Propaganda der WHO und der beteiligten Ärzte und weiterer Komplizen an diesem “Verbrechen gegen die Menschheit”, dafür sorgen wird, das die meisten Leute die Uninformiert und Unaufgeklärt sind, sich FREIWILLIG und mehr als WILLIG zu den Gesundheitsämtern pilgern werden, als ob es was gratis geben würde. Was auch stimmt:

Krankheit, Tod und Zerfall!

DANKE VATER STAAT!

Alle Menschen die sich möglicherweise von der Panik anstecken lassen, möchte ich sagen, bewahren sie Ruhe. Über 90% dieser “Fälle” waren normale Grippepatienten. Wir haben es hier mit einer vorsätzlich zur Bereicherung Pharmazeutischer Interessen eingesetzten Propaganda zu tun. Es besteht KEIN GRUND, kein bisschen, sich etwa Sorgen machen zu müssen. Lachen sie diese Meldungen einfach aus, und informieren sie sich weiterhin und auch ihre Umgebung! Lassen sie nicht zu, dass sie Erfolg damit haben --

UPDATE:







Ja, sie haben es beschlossen! Definitiv!

Fragen sie sich: Betrachten sie diese Weltkarte von SPON und wundern wir uns ..

Wie kommt es zu den merkwürdigen Diskrepanzen, wonach Russland dass doch "etwas" größer ist wie Australien, aber nur 3(!) bestätigte Fälle hat? Kann es damit im Zusammenhang stehen, dass Russland weniger kontrollierbar ist im Moment? Putin und Medwedew sind nachweislich unkooperativ mit der Globalen Elite, wenn es um menschliches Leben geht. Wirtschaft- mag sein, das ist ein anders Thema, aber Menschenleben wird in Russkand dieser Tage etwas mehr geachtet. Oder vergleichen sie Amiland damit: Australien scheint um diese Jahreszeit auch ganz normal "Grippig" zu sein. Das hat mir jedenfalls eine Mailfreundin gesagt .. Fast alle Erkrankten - so stellte sich heraus - hatten die ganz normale Grippe.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat für die Schweinegrippe die höchste Warnstufe 6 ausgegeben. Das bestätigte WHO-Generaldirektorin Margaret Chan am Donnerstag vor Journalisten in Genf, nachdem sie diese Konferenz abgehalten hatte..

Behauptet wird, dass Warnstufe 6 ausgerufen würde, wenn es zu anhaltenden Mensch-zu-Mensch-Übertragungen des Erregers kommt und diese in mindestens zwei WHO-Regionen unabhängig voneinander auftritt. Meiner Meinung ist diese Ausrede so gut wie jede andere, aber jetzt haben sie s geschafft. Sie sagen zwar, es bedeutet nicht, das der "Virus"(nachweis gibts immer noch keinen) gefährlicher geworden sei. Aber äffen gleich hinterher, das man mit TAMIFLU alles geregelt kriegt! Ich frage mich ja, so wie ein Leser mir heute auch sagte: Wer wird das alles kaufen? Kennen sie jemanden, der so blöd ist, nach all der aufgeflogenen Propaganda, der sich freiwillig impfen würde?

Nun, leider gibt es noch genug Unwissende und Oberflächliche Menschen, aber damit es zum Riesengeschäft wird, muss man das elegant machen, und die jeweiligen Staaten dazu bringen das SIE es für ihre BÜRGER kaufen! Mit deren Steuern! Hat leider seinen triftigen Grund, warum man uns BÜRGE-R nennt: Wir B Ü R G E N für den STAAT, so ist das!



Weiterführende und damit in Zusammenhang stehende Artikel:
EIN SCHWEIN GEHT UM

THE BAXTER FLU

BEYOND SWINEFLU

DIE SCHWEINE IM HINTERGRUND

-----------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower