WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Mittwoch, 2. Dezember 2009

LIARS OVER CLIMATGATE

Es wird weiter beschissen, betrogen, getrickst, gefaket und belogen! Einen “besseren” BEWEIS werden wir nie bekommen, Leute. Das wir Blogger und aus Idealismus zur Aufklärung neigenden Individuen RECHT HABEN, dass der KLIMAWANDEL DURCH CO 2 eine dicke LÜGE ist, dass war mir persönlich schon sehr lange klar! Doch- wie das Idealisten so an sich haben – wir haben gehofft, sie bei etwas in “Flagranti”, also direkt beim Betrug zu erwischen, dann, so dachte ich einmal, würde jedem klar werden was die Stunde geschlagen hat!

Schon gut, geschenkt .. Ich kann euch schon hören .. Johl ..so ein Träumer ..

Es IST JA PASSIERT! BESSER KÖNNTE ES GAR NICHT PASSIERT SEIN!

image<-Klimabetrüger Dr. Phil Jones

Naja, besser vielleicht schon, früher auch, aber es wäre zu erwarten gewesen, dass nun auch unsere “Massenmedienhuren”, mit den ausländischen Medien gleichziehen, die wenigstens darüber berichteten – aber bei uns- FEHLANZEIGE!

Als wenn sie sagen würden – JETZT ERST RECHT! Auf vielen Sendern – hab extra nachgesehen – und auch in den österreichischen Zeitungen, wird GAR NICHTS darüber gesagt! SCHANDE über alle “Huren”! Halt, STOP! Ich ziehe diese Aussage zurück und möchte verbessern, denn dies beschämt sicherlich Damen des “leichten Gewerbes” und so sage ich lieber, ZENSIERER im Namen des PROFITES zu ihnen!

Nur nicht von der Realität verunsichern lassen .. – dass könnte die Latrinenparole sein, unter der sie sich nun neu formieren, um für Kopenhagen gerüstet zu sein!

Leider, so wie s aussieht, wird “Climategate” dem Mythos der globalen Erwärmung durch CO 2, vermutlich noch nicht das Ende bereiten. Doch unsere britischen Nachbarn, haben da keinerlei Hemmungen darüber zu schreiben. Aber bei uns, wie auch in Deutschland, der Schweiz und allgemein, wird vornehm geschwiegen! Wer kein Internet hat - dem wird nicht erzählt .. ach ja, man muss es auch noch glauben können, sich von den allgemeingültigen Lügen abseilen und überhaupt FÜR MÖGLICH halten, dass “CLIMATGATE” passiert ist. Sonst könnte man ja auch “denken”, diese Zeitungen- wie etwa der britische Telegraph – die lügen doch alle nur ..

Schon richtig, aber wenigstens ERWÄHNEN sie die Geschichte, dass ein Klimawissenschaftler des CRU DATEN fälschte, DATEN, die das IPCC (Weltklimarat)hernahm um uns Schwachsinnigen unterbelichteten, die Klimaerwärmung zu verkaufen! Wir haben es hier also NICHT um irgendwelche Wissenschaftler zu tun, sondern um wirklich WICHTIGE und angeblich KOMPETENTE “KLIMAWISSENSCHAFTLER, die von “Hand” verlesen wurden um dem IPCC mit Datenmaterial zu beliefern!

Ja, aber WAS PASSIERT?

Abstreiten, leugnen, dementieren, nicht zur Verfügung stehen, und, uns, ..

“Lord” Stern, Oberfurzer von irgendwas und ERZLEUGNER von allem, was der Wahrheit entspricht, sagte, darauf angesprochen was in East Anglia, Norwich geschehen ist:

image<- Lord -Oberfuzi von - Stern

"Die Beweise sind überwältigend. Die Menschen haben das Recht zu sprechen, aber wenn sie verwirrt sind und deswegen verwirrt sind, weil sie nicht die richtigen Daten haben, sollten sie nicht annehmen das andere ihnen folgen werden. Denn dann, haben sie KEIN Recht zu sprechen.”

Lord Stern weigerte sich, sich direkt über den Skandal des Klimainstitutes zu äußern – dass ist ja wieder mal typisch – er sagt einfach:

“Die Beweise sind überwältigend!” Ja, was glaubt er denn, wieviele Tonnen schwer die Gegenargumente sind? Nein, nein, Leute, lasst euch nicht verarschen! Leute wie Stern wissen ganz genau was Sache ist! Der “Herr “ehemaliger Weltbankökonom” – alles klar – verglich die LEUGNER die zwischen HIV und AIDS und LUNGENKREBS mit RAUCHEN die Zusammenhänge leugnen, im Vergleich, mit dem SKANDAL des Klimainstitutes und die VERWIRRUNG, die deswegen eintreten könnte und der eventuell fehlenden UNTERSTÜTZUNG gegen den Klimawandel!

Der Herr Weltbankökonom, scheint einige Fakten nicht mit bestimmten Gehirnwindungen verbinden zu können!

HIV und AIDS müssen REIN GAR keinen ZUSAMMERNHANG haben!

RAUCHEN und LUNGENKREBS KÖNNEN aber MÜSSEN keine URSÄCHLICHEN ZUSAMMENHANG haben! Man gehe her und rufe – JETZT, tut es JETZT SOFORT, wenn ihr mir nicht glaubt – RUFT in der Klinik, in euer Nähe an und frage einmal nach, wieviele Leute sie haben die RAUCHERBEINE haben, aber die NICHT RAUCHEN! Und auch Lungenkrebs bedeutet NICHT, dass es vom Rauchen kommt!

Wenn er also einen solchen KONTEXT herstellt, liegt er völlig falsch, er widerlegt damit sein eigenes DEMENTI! Natürlich, er wollte damit das Gegenteil aussagen und ein Großteil der “Öffentlichkeit” nimmt ihm das ab, denen das nicht bekannt ist. Er bedauert also die Verwirrung, die in der Öffentlichkeit durch den “bösen, bösen“ Professor hervorgerufen wird, und die darauf folgende, fehlende UNTERSTÜTZUNG gegen den-ichKannsNichtMehrHören - Klimawandel.

Steif und fest, very britisch – beharrt er darauf, dass man jetzt auf der Grundlage der dargelegten Argumente, nicht richtig urteilen würde. “Leider” – sagt er, “sind Menschen die verwirrt sind – also WIR – in der Lage weitere Verwirrung zu stiften”!

Ja, wollen wirs hoffen! Es geht wohl nicht anders: Leute, ich mach das ungern, aber wenn wir nicht dafür sorgen, dass diese Nachricht auch wirklich JEDEM und ALLES unter die Nase kommt, dann werden diejenigen Siegen, die diese Nachricht zurückhalten! Nachrichten, die man nicht kennt, sind leider nie passiert! Bitte versendet an alle die ihr kennt, meinen und jeden anderen Artikel von Bloggern, die sich damit auseinandersetzen! Bringt vor allem die FAKTEN, dass der Professor jetzt von sich aus zurückgetreten ist, erleichtert ein wenig das Problem mit unserer Glaubwürdigkeit.

Solche Leute, wie Oberfuzi Weltbankökonom Stern, werden jetzt im “Dutzend billig” angeboten, um zu retten was zu retten ist!

Ja, ja, sie beklagen die Verwirrung der Menschen, mit Verlaub gesagt – ja, ich bin auch verwirrt und mit mir viele andere Menschen, aber nicht um einen “Zinnober von Klimadingens” oder die Erwärmung meines Bauches, darüber weiß ich Bescheid – wir sind verwirrt, über die Hirnverbrannten Ideen die im “Bund mit der Neuen Weltordnung” erfunden wurden, um Angst und Schrecken in der Bevölkerung zu erzeugen! Nicht eine winzige Millionstel Sekunde lang, glaube ich dass dieser Typ nicht genau weiß was Sache ist. Aber es ist wie mit meinem anfänglichen Optimismus:

Es wäre unrealistisch zu denken, das mit einem “Zewa wisch und weg”, alles vom Tisch gezaubert wäre, “NUR” weil man jetzt EINEM Klimawissenschaftler nachgewiesen hat, dass er betrügt und Zahlen, Daten fälschte. Sie werden ganz im Gegenteil, all ihre Anstrengungen verdoppeln und unser aller Unterbewusstsein malträtieren, damit wir auf ihren Kurs einschwenken. Glaubt ja nicht, das sich sowas nicht entwickeln könnte – es sind weit schlimmere Dinge passiert.

Trotzdem, es ist lächerlich, einfach so tun als ob das alles nicht passiert wäre, oder das es nur die Tat einer Person gewesen sei, völlig unbedeutend! Es zeigt uns, das möglicherweise Leute wie Lord Stern von Straußen abstammen.

image<-Na klar erwärmt sich die Erde ..ich fühls ganz deutlich .. image <-Strauß

image

Auch das britische Met Office, der Umweltforschungsrat und die “Royal Society” veröffentlichten am 24.11. gemeinsam „Climate science Statement“ und wie “bestellt”, veröffentlichte noch am gleichen Tag das IPCC die „Kopenhagener Diagnose“ <- LINK – vielleicht will's ja jemand lesen – das sind alles nichts als billige Versuche, mit ihrem Geschäftsmodell weiterzumachen, als sei nichts gewesen.

image

Übrigens, sieht es inzwischen so aus, als wären keine Hacker am Werk gewesen, sondern durch einen INSIDER zugespielte Informationen, die das “Ganze Theater” in Gang brachten.

Es gibt – vielleicht – eine ganz banale Erklärung dafür:

Ein Schreiber des ef-Magazins vermutet, das die gestohlenen, geheimen Daten, die vom Server der CRU runtergezogen wurden und am 19. November im Web, in einem aufgetauchten zip-Folder „FOI.2009.zip“ sorgfältig ausgewählte Dateien enthielten, seien laut Edgar L. Gärtner von ziemlich kundiger Hand zusammengestellt worden, um einer Anfrage auf der Grundlage des britischen Informationsfreiheitsgesetzes (FOI) nachzukommen. Das kann natürlich sein ..

Er sagt: “Hacker hätten dafür Wochen gebraucht. Ich weiß nicht, wer den kompromittierenden Folder im Internet zugänglich gemacht hat und kenne auch nicht sein Motiv. Aber es scheint mir sicher, dass seine Tat der internationalen Großfinanz nicht missfiel, denn diese steht zurzeit vor ganz anderen Herausforderungen.”

Und er rät: „Wenn Sie Aktien von Unternehmen der “Erneuerbaren-Energien-Branche” besitzen, dann stoßen Sie sie jetzt ab!“ Tatsächlich hätte ihm ein befreundeter Investment-Banker gesteckt, ohne Details zu verraten, dass die Finanzierung “grüner Projekte” für seinen Arbeitgeber nicht mehr vorrangig ist.

Nun ja, das können wir ihm jetzt Glauben oder auch nicht. Es gibt aber noch eine andere Erklärung, woher der kompromittierende Folder herkam, dass er Echt ist wissen wir schon, das hat Phil Jones zugegeben:

Der US-Klima-Blogger Anthony Watts hat zusammen mit dem kanadischen Ökonometriker –also Berufe gibts -Steve McKitrick, eine viel banalere Erklärung für den Datenverlust des CRU gefunden. McKitrick selbst hatte nämlich vor Gericht eine FOI(Freedom of Information Act)-Anfrage angestrengt. Es scheint, dass CRU-Chef Phil Jones selbst das genannte zip-Dossier zusammengestellt hat, um gewappnet zu sein für den Fall, dass McIntyres Antrag nicht vom Gericht abgelehnt wird. Tatsächlich wurde der Antrag des Kanadiers am 13. November 2009 zurückgewiesen. Die letzte in der zip-Datei „FOI2009“ enthaltene e-mail stammt vom 12. November. Jones hat den zip-Folder vermutlich auf einem offenen FTP-Server vergessen. Dort waren die vertraulichen Dateien über das CRU-Intranet zugänglich.

Nein, heute scheint überhaupt kein guter Tag sein! Es begann schon früh Morgens, als ich die “TT” aufschlug.

Sogar die “Tiroler Tageszeitung” haut wacker mit den Klimatologen zusammen, sie schockte heute mit der Riesenüberschrift in FETT auf Seite 4:

CO 2 AUSSTOSS um 83 % HÖHER

Wer nur das liest, wird sich erstens denken, in ganz Österreich seien die CO 2 Werte derart hoch und zweitens – UM GOTTES WILLEN ..

Ich gehöre aber zu der Sorte Zeitungsleser, die mindestens 5 verschiedene liest und die mit einem “persönlichen Filter”, aber ich lese genau. Und da will einem der “Verkehrsclub Österreich” weismachen, das die Verkehrsbedingten Emissionen in Tirol am stärksten gestiegen wären. Und zwar von 1990 bis 2007 um 84 %! Damit verursache der Verkehr PRO KOPF – was ne Frechheit-aufpassen – einen Schadstoffausstoss von sage und schreibe 4 TONNEN CO 2!

Der Chef des sogenannten Transitforums Fritz Gurgiser, beeilte sich in diesem Zusammenhang auf 20 Jahre LKW Nachtfahrverbot zu verweisen, quasi, “oh Gott, oh Gott, oh Gott – was wäre wohl passiert, wenn ICH das NICHT durchgeboxt hätte?”

Lieber Herr Gurgiser, ich möchte sie beruhigen – auch nicht viel mehr .. Es wäre nichts mehr passiert! Das der Innsbruck-Brenner Transitverkehr viel Abgase aufwirbelt ist klar, aber sich deswegen Sorgen über CO 2 zu machen, können sie getrost vergessen! Ich wette, man hat die Messgeräte genau an solchen Stellen “versteckt”, wo sämtliche Brummis durchkommen, um ja ihre Zahlen “zu liefern” die der IPCC wünscht.

Demnächst können wir vielleicht ja sowas lesen:

IHRE ZEITUNG

GENUG!

Um es nochmal für alle zu sagen.

Das folgende sind Zahlen und Fakten, die weder vom IPCC, noch sonst wem geleugnet werden können:

Beginnen wir mit der Atmosphäre:

Als die Atmosphäre, wird die LUFT- Hülle der Erde -und jedes anderen Planeten - bezeichnet. Sie hat eine Masse von 5,12*10 hoch 18 kg, das sind 5,130 Billiarden Tonnen. Die Erdatmosphäre hat in der Hauptsache 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff, und besteht zu 1& aus Edelgasen wie ARGON. Zwischen 0 und 5% sind Wasserdampf.

Der Anteil an CO 2 beträgt erstaunliche 0,03 %!

Aber gut, angesichts des höheren Gewichts von CO 2, liegt der Massenprozentwert ein wenig höher - bei etwa 0,058%. Okay, -Die Gesamtmasse des atmosphärischen CO 2 beträgt dann also was? Ca. 3000 Milliarden Tonnen ..

Die jährliche CO 2 Emission - durch menschliche Technik - beläuft sich momentan auf 32 Milliarden Tonnen, was exakt 1% des Gesamt CO 2 entspricht.

Diese Zahlen sprechen eine ganz deutliche Sprache: Uns werden diese Milliarden Tonnen vor Augen geführt, was ja nicht wenig ist, um Panik und Hysterie zu erzeugen- aber im Vergleich was die Erde selber produziert lächerlich gering ist, und niemals Wetterbeeinflussend wirken kann. Hinzu kommt, das die CO 2 Konzentration eigentlich nicht in Prozent sondern in ppm -parts per Millionen - gemessen wird.(1 ppm = 0,0001%) Derzeit bei 380 ppm.

Die Atmosphäre besteht aus mehreren Schichten-und ein Teil der Thermosphäre wird auch als Ionosphäre bezeichnet (85-500 km) Obwohl in der Ionosphäre kein Wetter mehr stattfindet, läßt sich das Wetter über künstliche Ionosphärenheizer wie HAARP aufheizen und beeinflussen.

Irrtum 1:

CO2 ist das wichtigste Treibhausgas

Diese Behauptung ist FALSCH! CO2 ist nur zu 0,03 % in der Atmosphäre vertreten. Der größte Anteil an Treibhausgasen besteht aus Wasserdampf (60%)

Irrtum 2:

CO2 bildet rund um die Erde eine kugelförmige "Scheibe" (Treibhaus) die den Wärmetausch zwischen Erde und Universum behindert.

FALSCH! Der Irrtum entsteht durch den schwammigen Ausdruck Treibhaus, in dem Fall vollkommen unhaltbar und unmöglich, weil CO2 schwerer als Luft ist. Wie soll es dorthin gelangen?
Will Al Gore es selber rauftragen?

al gore<-Al-der Panne Typ-Gore

CO 2 IST SCHWERER ALS LUFT!

Irrtum 3:

Menschliche Technik sei der Hauptverursacher für die CO2 Erhöhung der Atmosphäre

Völliger Bullshit!
Gemessen an den absoluten Zahlen, ist das unmöglich. Der 2006 eruierte Wert, von menschlicher Technik verursachter CO2 Emission betrug gerade einmal 32 Milliarden Tonnen. (3,2ppm)
Das von Menschen weltweit ca. ausgeatmete CO2 beträgt an die 4,6 Milliarden.
Dem gegenüber stehen pro Jahr etwa 550 Milliarden natürliche CO 2 Produktion der Natur...

Irrtum 4:

Der Treibhauseffekt bedroht das Leben auf der Erde

egal2

DAS ABSOLUTE GEGENTEIL IST DER FALL - OHNE TREIBHAUSGASE WÄRE ES SAUKALT !

Die mittlere Temperatur der Erde würde bei - 18° liegen..Erst durch Wasserdampf, der Großteils durch die Meere und Vulkane austritt, wird die Erde "aufgeheizt"... damit wir uns wohl fühlen können.

Das Resultat steht fest:

Ohne Treibhausgase gäbe es kein Leben auf dem Planeten, so wie wir es mögen und kennen...

Noch Fragen?

sn0w-dees

Es ist ganz klar, die Herrschaften haben PANIK, das ihre ganze sorgsam aufgebaute “Umweltpolitik” zusammenbricht! Das wäre schon so richtig, es ist alles nur auf Lug und Trug aufgebaut, um Gesetze die sonst NIEMALS durchzubringen wären, zu legitimieren. Sie ersannen ein Form von Glauben, fast wie Religion, womit es einige auch vergleichen. Denn was geglaubt wird, dass muss niemand beweisen – geht ja auch nicht. Keiner kann beweisen, dass es keinen Jesus gab, aber auch das Gegenteil nicht .. Das diese Typen nicht schlau wären, hat nie einer behauptet! Es ist ganz deutlich gesagt, eine Massengehirnwäsche, die man uns versucht Tagtäglich ins Unterbewusstsein zu zementieren. Denn sie wissen: Nur die ganz hartnäckigen, die “unverbesserlichen” und ja, die Blogger auch noch – dieses Gesindel ist schwer rumzukriegen, bei dem Großteil von uns funktionieren ihre Konditionierungsbäder nicht mehr.

Aber die meisten Menschen sind ganz einfach durch die unaufhörliche Wiederholungspraxis mürbe zu kriegen! Keiner denkt daran an Mindkontroll, denn man liest es doch täglich in der Zeitung .. AUFWACHEN AUFWACHEN AUFWACHEN

Das IST MINDKONTROLL!!!

Zeitungen, Fernsehen und egal welche WERBUNG, sind MASSENBEEINFLUSSUNGSMITTEL. Sie formen Meinungen und den allgemein gültigen Konsens, und zwar in allem was wichtig ist. Sie haben leichtes Spiel dabei, weil wenige Menschen kritisch hinterfragen, was sie schreiben. Und diese, ihre “Nachhaltige Entwicklung” genanntes Programm war ein “Selbstläufer”. Einmal in Schwung, läuft es von alleine weiter – dachten sie ..

Stimmt nicht, wie wir jetzt gesehen haben! Der “menschliche Faktor” ist nach wie vor im Spiel, was gut so ist.

Das Logo der "nachhaltigen Entwicklung", hat drei Kreise. Einer bedeutet Ökologische Integrität und sobald dieser Begriff heute fällt, werden die Menschen zu dem Glauben geführt, es handle sich dabei um ein gutes Stück Umweltschutz. Das ist Falsch! Die beiden anderen Kreise sind "soziale Gerechtigkeit”, und “wirtschaftlicher Wohlstand”. Das mag unschuldig und lieblich klingen, aber umfasst tatsächlich alle Aspekte unseres Lebens.

Es gibt vollständig ausgearbeitete Richtlinien, für dieses “nachhaltige Entwicklungs Programm”.

Und zwar:

Für das öffentliche Bildungssystem: Zur "Vorbereitung" unserer Kinder auf ein Leben in einer nachhaltigen Welt.

Für die Wirtschaft: Die Schaffung von "Partnerschaften", zwischen Regierung und Wirtschaft - NGO s - um sicherzustellen, das die Unternehmen Instrumente der Nachhaltigkeitspolitik sind.

Für die Gesundheitsvorsorge: Es wird bestimmt werden was wir ESSEN dürfen. Für eine nachhaltige Esskultur..

Für die Landwirtschaft: Nachhaltige Entwicklungsmaßnahmen der Überwachung von Gentechnischen hergestellten Pflanzen, Samen und Kultivierten Arten.

Einwanderungspolitik: Nachhaltige Entwicklung in Hinsicht auf die Multikulturelle Artenvielfalt...

Verkehrsentwicklung: Nachhaltige Mobilität, sprich Kontrolle wer Auto fahren darf wer nicht, und wer gefälligst mit dem Bus fahren soll.

Öffentliche Sicherheit: Gemeint sind neue -nachhaltige - Regeln der Durchsuchung, Überwachung, und Abhören der Bürger.

Die nachhaltige Entwicklungspolitik sollte die Veränderung der Infrastrukturen der Nationen - weg vom Privaten Eigentum - der Kontrolle der Vermögenswerte und eine zentrale Planung der Wirtschaft zur Folge haben. Das sehen sie nun natürlich in Gefahr! Und sie sind sehr verzweifelt, das hat mir heute ein Brief von GREEENPEACE bewusst gemacht!

Ich kriege sonst Nie, nie, nie Briefe von denen!

Von Gerhard Wallmeyer, Hamburg

Es ist ein an FRECHHEIT kaum zu überbietendes Stück ERPRESSUNGSLITERATUR:

In dem Schreiben von Greenpeace erzählen sie kurz die Geschichte von Fahmi Zulfahmi, “Aktionsleiter von Greenpeace, in Indonesien. Er erzählt wie Killer einem “Wald und Baumschützer” auflauerten und halb tot schlugen. Ganze 3 Zeilen lang –um dann richtig loszulegen und das PÖSE KLIMAGAS CO 2(lach ..) einzudreschen. Indonesien sei das 3 größte Verursacher von CO 2 – als wenn sie das Messen könnten-lol ..

Etwas weiter unten, in dem Schmierblatt – weitere 2 Zeilen, die uns erklären:

Fahmi Zulfahmi tue dies für seine Kinder. Nein, äh – für die Kinder dieser Welt – wie heroisch! Hat einer von euch bei ihm etwa angerufen und ihm gesagt, er soll sich für die Bäume erschlagen lassen? Wehe , ich komm da einem von euch drauf ..

Und noch einige Zeilen Schmus weiter:

Da bittet der Schreiberling uns GANZ PERSÖNLICH – “helfen sie Fahmi Zulfahmi, helfen sie den Klimawandel zu begrenzen” – und dann ENDLICH, kommt er zum Kern seines Briefes- “Helfen sie GREENPEACE! SPENDEN SIE!” Das ist echt CHUZPE!

Es soll zu einer vollständigen Verlagerung der herrschenden Machtverhältnisse kommen, sobald die Maßnahmenkataloge und Richtlinien alle umgesetzt wurden. Im Rahmen der "Sozialen Gerechtigkeit" werden dann “Nicht Regierungs Organisationen”(NGOs), die Umsetzung dieser Ideen in die Hand nehmen. Ist eigentlich schon einmal jemanden aufgefallen, das die gewählten Stadträte und Regierungsbeamten, egal wo ihr gerade wohnt - mindestens 10% ihrer Gesetzgebenden Gewalt abgeben mussten, die der NGO s aber um satte 300 % gestiegen sind? Nein?

Und da will uns ausgerechnet ein “Global Player” wie Greenpeace, die da mitspielen (da braucht ihr keine Brille für) erzählen – wie abschließend in dem Bettelbrief formuliert: “Es gibt mächtige, Globale Widersacher denen nur eine Globale Organisation Einhalt gebieten kann” .. Wer ist da gemeint? Globaler Widersacher? Gibts keinen .. he, und was ist mir der Erdöl Industrie?

Lach – was soll mit der sein? Es ist vollkommen lächerlich, zu behaupten die Petrochemie stecke hinter den Klimaskeptikern! Wir sind einzelne Idealisten, kein Verein – und die Ölindustrie macht bei dem Ganzen schon lange mit! Rockefeller und auch die Rothschilds, die übrigens ganz besonders vehement – fahren schon lange im Klimawandelzug mit .. töff, töff ..

Und ganz ernsthaft – es würde mich persönlich sogar sehr enttäuschen, wenn sie nicht einige Aktivisten finanziell unterstützen würden. Denn sie haben diese Art von Spiel erfunden, respektive den alten Eroberern abgeschaut, die da sagten, wer die Opposition kontrollieren will, der muss sie anführen ..

So kann man jederzeit, ein paar Idealisten aus dem “Hut” zaubern und behaupten: Schaut, die lassen sich von der “Ölindustrie”(wer soll das sein?)bezahlen, ihr seht, diese Klimaleugner machen das für Geld .. Dabei haben die Ölkartelle Rockefellers und Rothschilds, eine ganze Menge Profit dadurch .. die haben kein Problem damit .. lasst euch nicht verarschen, Leute!

Ja, there is Changing in the Streets .. zumindest versuchen sie s ..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower