WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Mittwoch, 10. Februar 2010

IT 's A COLD WORLD

«Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, dass sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wirklichkeit nichts zu sagen. Besonders krass ist es auf Bundesebene entmündigt, obwohl gerade dort die wichtigsten politischen Entscheidungen fallen.»

Prof. H.H. von Armin


Habt ihr’ s gesehen? Ihr wisst schon, die ZDF DESINFORMATION-“Aufklärungskampagne” über “OSAMA-i-BIN-im-LADEN”, welche großartig als Dokumentation, mit dem Anspruch auf ehrliche und aufrichtige Wahrheitsfindung angekündigt wurde. Ja, habt ihr? Im Regelfall würde ich ja sagen, “wie konntet ihr nur, ihr Pösen, pösen Leute .. “

Nee, natürlich würde ich nichts dergleichen sagen, soll doch jeder selbst entscheiden, was er sieht oder ob er überhaupt schaut. Obgleich diese Sendung,die Jagd nach Osama Bin Laden” – über den “meistgesuchten Mann der Welt”, sollte man gesehen haben. Diesmal hab sogar ich die Glotze “aufgesucht” und mit meiner Gegenwart geehrt. Alleine schon deswegen, um sich ein detailliertes Bild darüber machen zu können, wie im Namen von Journalismus und Wahrheit gelogen, verzerrt, falsch darstellend und heimtückisch auf das Bewusstsein einwirkend gearbeitet wurde, um die anglo-amerikanischen Geopolitischen Interessen zu bedienen und zu versuchen, die Sichtweise von den Menschen weiterhin auf Abhängigkeit zu trimmen!

Photobucket<- Gesucht: Dead or Alive!

Diese Dokumentation, die ursprünglich in der Originalfassung der BBC gedreht wurde, von der Ray Griffin sagte, sie sei tatsächlich eine faire und ausgewogene Reportage gewesen, ist von jenen die die Originalsendung kannten, nicht mehr wiedererkannt worden! Es wurde nicht nur die Reihenfolge des Filmablaufs abgeändert, ganze Schlüsselstellen wurden herausgenommen, Menschen herausgeschnitten und Aussagen von Leuten, die dazu stehen und vor der Kamera sagten, “Osama Bin Laden ist tot” wurden entfernt, andere Aussagen wurden wieder gekürzt, so wurde letztlich eine ganz andere Art von Film daraus. Goebbels wäre Stolz darauf gewesen!

Die sich einem förmlich aufdrängende Frage, dürfen die denn das überhaupt machen, müsste natürlich klar verneint werden! Fraglich aber, ob es hier einen Kläger geben wird .. zu eindeutig erscheint mir, worauf solches Verhalten hindeutet: Zu den Dingen der Nachkriegsordnung, die sich aus der Kapitulation der Wehrmacht 1945 ergab, gehörte unter anderem auch dazu, dass Deutschlands Medienhoheit – jedes Massenmedium, das unter dieses “Kapitulationsedikt” fiel – den Alliierten bis zum Jahr 2099, das “letzte Wort” zusteht. Daraus wurde im Laufe der Zeit, eine rein amerikanische “Oberaufsicht”.

Gefällt den Amerikanern eine bestimmte Berichterstattung nicht, haben sie angeblich das RECHT, sie zu ihren Gunsten zu verändern. Solches erfährt man über die “geheime Kanzlerakte”, ein Dokument, das angeblich alle Bundeskanzler seit Beginn der BRD unterzeichnen mussten und vor Antritt ihres Postens, mal eben gen USA jetten müssen. Es mag zwar Argumente geben, die dem widersprechen, sehe ich mir aber unsere Medienlandschaft und die an Kadavergehorsam erinnernde, Hündische Ergebenheit mit der alle amerikanischen Wünsche abgenickt werden an, dann bleibt da nicht mehr viel Spielraum dafür übrig, um zu behaupten, das wäre nicht wahr, es würde keine “geheime Kanzlerakte” existieren! Und ich weiß jetzt schon, das mir deswegen irgendein Naseweis eine “Rechtsradikale Einstellung” unterstellen wird, aber sei s drum. Auch Fliegen sind lästig, aber man findet sich mit ihrer Existenz ab.

Seit Jahren wird über die Echtheit der “Kanzlerakte” und des “Geheimen Staatsvertrags”, der neben dem Grundgesetz gültig sein soll, gerätselt. Diese Behauptungen hatte auch ein Prof. Dr. James Shirley 1999 im Hearst-Verlag in New York veröffentlicht. Nun nimmt der ehemalige Chef des Militärischen Abschirmdienstes MAD und spätere Kommandant der 12. Panzerdivision der Bundeswehr, “Generalmajor Gerd-Helmut Komossa”, dazu Stellung:

Photobucket

Er bestätigt in seinem nun erschienenen Buch “Die deutsche Karte”- Das verdeckte Spiel der geheimen Dienste” die seit 1999 kursierenden Meldungen: “Der geheime Staatsvertrag von 21. Mai 1949 wurde vom Bundesnachrichtendienst unter “Strengste Vertraulichkeit” eingestuft. In ihm wurden die grundlegenden Vorbehalte der Sieger für die Souveränität der Bundesrepublik, bis zum Jahre 2099 festgeschrieben”, was heute wohl kaum jemandem bewusst sein dürfte. Danach wurde einmal der “Medienvorbehalt” der alliierten Mächte über deutsche Zeitungs- und Rundfunkmedien, bis zum Jahr 2099 fixiert. Zum anderen wurde geregelt, dass jeder Bundeskanzler Deutschlands, auf Anordnung der Alliierten vor Ablegung des Amtseides die sogenannte Kanzlerakte zu unterschreiben hatte. Darüber hinaus bleiben die Goldreserven der Bundesrepublik durch die Alliierten gepfändet.”

Anträge deutscher Beamter, die Goldreserven kontrollieren zu dürfen, wurden immer abgelehnt. Die sogenannte Souveränität der Bundesrepublik Deutschland ist eine Vorspiegelung falscher Tatsachen. Nun wird auch klar, warum Deutschland nach Kriegsende noch immer keinen Friedensvertrag hat. Der bestehende Waffenstillstandsvertrag ermächtigt die Alliierten jederzeit wieder in Deutschland einzumarschieren. Jetzt ist auch verständlich, warum alle deutschen Bundeskanzler vor ihrem Amtseid in Deutschland zu einem “privaten Besuch” in die USA reisen (müssen), um dort die “Kanzlerakte” zu unterschreiben. Dann wird auch klar, warum eine führende Agitatorin und Leiterin für kommunistische Indoktrinierung in der DDR, Angela Merkel, heute deutsche Bundeskanzlerin sein kann. Da wird auch dem einfachsten deutschen Staatsbürger und dem eingewanderten Ausländer klar, warum sich Angela Merkel bei George W. Bush regelrecht anbiederte und so ziemlich alles tat, um Deutschland international zu schaden. Dass sie dabei eine schon fast lächerliche Rolle spielt, hat sie im Bewusstsein der Macht wohl noch nicht begriffen, oder es ist ihr einfach egal. Ihre treu-doof gespielte Herzlichkeit, die sie Regelmäßig bei ihren Israel/Knesset Besuchen an den Tag legt, nehmen ihr nicht einmal die Rothschilds ab, denen diese Besuche in Wahrheit gelten!

Oh, bevor wir s “vergessen”: Die deutschen Goldreserven, im Umfang von etwa 95 Millionen Unzen Feingold, werden - was denkt ihr - WO aufbewahrt? Aber ja doch! In den Katakomben der Federal Reserve Bank (FED) in New York, wobei aber keiner mehr so genau sagen kann, wieviel davon noch da ist!

Ich denke, wenn eine ehemaliger Chef des militärischen Abschirmdienstes ein Buch schreibt, wo all das bestätigt wird, dann dürfte das auch so sein. Mir persönlich hätten weniger Beweise leicht ausgereicht, ein wenig Induktion und Deduktion sollte zeigen, was in diesem Staate gespielt wird. Und jetzt ist uns auch leichter ersichtlich, warum amerikanischen Interessen so hemmungslos gefrönt wird! Wir sollten demnach etwas mehr “Verständnis”, für die armen Medienvertreter haben, denen auf die Weise quasi die Hände gebunden sind! Ja, oder?

Herrje, haben diese Leute noch nie etwas von revoltieren gehört? Man kann doch nicht, in völligen Bewusstsein dieser Tatsachen so tun, als wäre es anders und dem Volk einzureden versuchen, “seht ihr, ganz genau so ist das”! Alleine der geistige Schaden, der auf diese Weise entstanden ist, kann nicht vollständig erhoben und eruiert werden und es wird höchste Zeit, wirklich Leute, falsche Rücksichten abzulegen und im Eigeninteresse zu handeln! Das sollte auch bedeuten, aufzuhören damit, das wir wie irgendwelche Unbelehrbare Dorftrottel uns mit der Hoffnung tragen, die Mainstreammedien könnten – irgendwie und irgendwann – beginnen, uns die Wahrheit zu sagen und korrekte Berichterstattung zu machen! Vergesst es! Die Mainstreammedien sind DER FEIND DES VOLKES! Sie vergiften Tag für Tag die Köpfe, Herzen und Seelen der Menschen!

Nein, ich hab da gar kein Verständnis! Aber wer will, der kann sich gerne darin suhlen ..

Und diejenigen, die versuchen den Schaden in Grenzen zu halten und für Wahrheit eintreten - call it, like Blogger – werden Denunziert, beschimpft und schmutzigen Kampagnen unterworfen. So geschehen erst gestern wieder, in einem ARTE Beitrag – “Verloren im Nachrichten Dschungel” um 20.15.h

<- Nein, ein anderer Schmutz ist gemeint .. :-)

Film nicht gesehen, diese “Scheibe”? Wollen schauen? Guckst du hier:

O-TON zur Sendung:

Der Siegeszug des Internets und die explosionsartige Verbreitung von Online-Nachrichten stellt eine demokratische Revolution dar und schenkt den Menschen neue Freiheiten. Doch birgt das Internet gerade wegen seiner vielen Möglichkeiten auch Gefahren. Denn auf Tausenden von Webseiten und Blogs werden zahllose mehr oder weniger gut recherchierte Informationen, Gerede und Gerüchte verbreitet.

Von allen Gerüchten, die im Internet kursieren, wird weltweit mit dem 11. September 2001 die größte Manipulation getrieben. In Deutschland sind es vor allem Gesundheitsfragen, die sich zur Verbreitung von Panik und zur Befeuerung von Verschwörungstheorien eignen.

Diese “Vorbemerkung” hat nichts falsches versprochen! Wir sind darin aufs übelste und dreckigste behandelt worden! Das ist keine “Berichterstattung” gewesen, sondern pauschaler Rufmord an einer ganzen Gruppe!

Anstatt sich zu fragen, WIESO das so ist, WIESO derart viele Menschen diese “alternativen Nachrichtenseiten” besuchen, warum gerade der 9/11 und insbesondere Gesundheitsfragen große Themen bei uns sind, geht man her und besudelt einfach die ganze Gruppe, indem man einige Extrembeispiele herbei zitiert und diese dann noch verzerrt. Der “CODEX ALIMENTARIUS” kann NICHT gut geleugnet werden, deren restriktive und Genfreundliche, Vitaminreduzierende AGENDA auch nicht! Erst letzte Woche kam ich in den zweifelhaften Genuß, in einer Apotheke einen Angestellten zu beobachten, der mit einer CD hantierte wo groß drauf stand “AUSTRIA CODEX”. Auf meine Nachfrage hin, bestätigte er mir meine Vermutung, dass es sich dabei um die österreichische Variante des Codex handle. Hier fehlt der Platz dafür, um näher darauf einzugehen, ich habe an anderer Stelle dieses Blogs, schon über den Codex geschrieben. Alleine die Tatsache, das alle hergestellten Vitamin - und Nahrungsmittelergänzungspräperate, nur mehr ein 115 tel Prozent des Originalen Naturkrautes oder Pflanze haben darf, sollte Alarmglocken bimmeln lassen .. weshalb übrigens auch, in manchen Teesorten völlig lächerliche Mengenangaben und der Hinweis, mehr dürfe man nicht zu sich nehmen angebracht wird.

Ja, warum wohl, sind Gesundheitsfragen so ergiebige Themen? Hm..? Aber ist ja viel einfacher, den Boten zu erschlagen .. anstatt sich Gedanken über die Botschaft zu machen!

Aber auch wenn es sich oft so anhören mag, als wenn ich klagte, so muss ich doch sagen, dass dem nicht so ist. Im Gegenteil, alle Anzeichen sprechen dafür, das wir heiter, gelassen und guter Dinge sein sollten, denn immer mehr Menschen lesen hier und auf anderen alternativen Websiten. Es ist wie “Freeman” sagt:

“Offensichtlich haben sie Angst vor uns und jetzt schlagen sie mit Diffamierung zurück”.

Ebenso durchsichtig und nicht gerade originell, der misslungene Versuch, einige Blogger als Desinformanten zu brandmarken! Nein, es gibt sicher welche, das will ich nicht abstreiten, es gibt sogar sehr viele “Gatekeeper” .. aber diejenigen, darunter übrigens auch Schall & Rauch, sind so offensichtlich KEINE Desinformanten, wie der dämliche Versuch bei mir, ich sei “Rechtsradikal” und würde in meinem Artikeln ahahaha – NLP anwenden, um euch zu beeinflussen, an den Haaren herbeigezogen wurde. Aber naja, wie oben schon mal erwähnt, auch mit Fliegen muss man zurecht kommen, sei s drum.

Lachhaft auch der “Vorwand”, oder besser gesagt die Schutzbehauptung von ARTE, warum der Journalismus sich so verschlechtert hätte, man höre und staune, was denen so einfällt.

Im Vorwort des Themenberichts Journalismus auf Abwegen – haut man wieder einmal “munter” auf uns drauflos, war ja klar. Der Produzent des Beitrages Doc En Stock – was für ein Name – findet:

Die Gier nach Sensationen und eine Fixierung auf Prominente oder Pseudoprominente nehmen in den Medien immer mehr zu. Dadurch, dass es für jedermann möglich ist, per Internet ungebremst und ohne Prüfung des Wahrheitsgehalts seine Meinung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und sie gar als Nachricht zu tarnen, werden die Arbeitsbedingungen für seriöse Journalisten immer schwieriger. Wer sind die Meinungsmacher heute?

Nun ja, wir ahnen es schon. Auf diese Weltbewegenden Fragen – man weiß ja nie, was ist wenn jemand nachdenkt .. fragt er sich dümmlich:

“Gerüchte, Sensationshascherei, die Fixierung auf Prominente und Pseudoprominente, aufsehenerregende Mediencoups und Wegwerfnachrichten - haben die Medien heute vielleicht weder die Möglichkeit noch den Willen, sich der Diktatur der Emotionen, der Tagesaktualität und der Meinungsumfragen zu entziehen?”

Ja, jetzt sagt schon was dazu! Das darf man doch nicht einfach so im Raum stehen lassen! Herrgott nochmal .. kann den niemand dieser “quälenden Ungewissheit” und “Nervenzerreißenden Spannung” ein Ende setzen?

Mann, ist doch wahr! So ein blöder Schmus! Von wegen “Diktatur der Emotionen”, selten was dümmeres gehört! Es ist exakt umgekehrt! Emotionen werden BENUTZT um uns unten zu halten, uninformiert und abhängig! Wer sich nur einmal, nur einmal in seinem Leben, aus der warte des Beobachters und NICHT des Zusehers, ein Fußballspiel, Olympische Spiele, Abfahrtslauf oder sonst eine Sportveranstaltung ansieht, wo große Zuseher-Massen anzutreffen sind, oder auch “nur”große Menschenmengen beobachtet, der wird – ich verspreche es – ein AHA Erlebnis besonderer Art erleben.

Vor allem wird einem dabei klar, was für ein blöder und stupider, leicht zu lenkender Haufen Vollidioten, wir als Schafsherde reagieren. EIN Mensch KANN klug sein, viele Menschen aber, sind deprimierend naiv! Oh, Anwesende Schreiberlinge sind davon extra NICHT ausgenommen! Schmerzlich muss ich bekennen, das ich selbst nicht viel besser bin, wenn ich inmitten einem Haufen solcher Schafe “festklebe”, wie letztens bei einem Rockkonzert. Jesus, und wie ich “ausgerastet” bin! Das hat gut getan!

Na schön, “Bekenntnis” erledigt, trotzdem möchte ich festgehalten wissen, es hat einen Heidenspaß gemacht. Und dass ist es, was sie benutzen, unsere natürliche Spielfreude. Wer denkt in jenen Minuten schon daran, dass nebenbei laufend “Botschaften” übertragen werden? Diese “Messages” gehen fließend und unter Umgehung der Kritikfähigkeit ins Unterbewusstsein, denn Emotionen werden im “rechten” Gehirnareal verarbeitet, wobei dann ankommende Informationen als GANZES behandelt werden, was eher zu Reaktionen ohne Kritikkonfrontation führt.

Mehr als eine Studie korreliert diese zunehmende Dummheit unserer Bevölkerung, mit den Zuschaugewohnheiten des Fernsehens –einige Forscher haben es beobachtet und gut Dokumentiert. LOW INVOLVEMENT STRATEGIES FOR PROCESSING ADVERTISEMENTS

Als Konsequenz aus meinen Überlegungen, ging ich dazu über, keine Fernsehsendungen mehr anzusehen und halte das auch ein – sicher, Ausnahmen bestätigen diese Regel! Schließlich bin ich dazu verpflichtet, euch und mir selbst gegenüber, auf dem aktuell “laufenden” zu bleiben .. Ich kann nur empfehlen dies nachzumachen und kann nur positive Folgen darüber berichten.

Ha, die “Diktatur der Emotionen”, gab's kein Argument mehr mit tieferem Niveau? Als wären die Betreiber der Massenmedien hilflose Gefangene, der Emotionen ihrer Leser und Zuschauer! Genau .. Und wer hat sich denn so “rührend” und “hilfreich” darum bemüht, diese Emotionen zu stärken, zu vertiefen und die Menschen süchtig danach zu machen? Hm, fragen wir doch mal das? Die Antwort kann ich schon “hören” ..

Öh, Äh, ähm, also so kann man das aber jetzt nicht sagen .. Doch, doch, genau so! Und es IST eine Form von Sucht!

Wenn man so ins überlegen kommt, wird einem erst so richtig bewusst, in was für einem heillos verfahrenem Zustand, in was für eine “Schmierenkomödie”, die Welt an sich und derzeit noch Deutschland und Europa im besonderen, verstrickt ist! Es wird vermutlich noch Jahrzehnte dauern, wenn es überhaupt jemals möglich sein wird, eine rehabilitierende Geschichtsbegradigung und Aufarbeitung zu leisten, die diesen Namen verdient. Wir werden dann längst zu Staub zerfallen sein, oder eine erneute Inkarnierung gewählt haben, so Gott will. Aufgrund des Schleiers der “Vergessenheit”, werden wir dann leider nicht sagen können, ob es dann ein besserer Ort sein wird, ob wir die Erde bei unserer Wiederverkörperung als einen besseren Ort vorfinden, als es der Planet bei unserem verlassen gewesen ist ..
Photobucket

Was eins der wenigen Dinge sein wird, die ich dann wirklich bedauern werde. Nur mit dem “Schleier des Vergessens”, hat diese Existenz einen Sinn, so erzählt man uns das jedenfalls .. Okay, als kleiner Ketzer der ich nun einmal bin, lasst mich fragen, ob das wirklich so stimmen kann. Denn, es mag für ein paar Inkarnationen verständlich sein, “um zu lernen und Erfahrungen zu machen ..”

Aber wieso Inkarnation um Inkarnation? Das ist doch nicht logisch! Mir drängt sich dabei der Eindruck auf, dass dieser “Schleier des Vergessens”, nur den einen Zweck haben kann – und zwar unsere Entwicklung zu BEHINDERN! Okay, Kritik ist erwünscht, sagt es mir nur rein ..

Entschuldigt, ich bin vom Thema abgeschweift, seht ihr, so ist das mit dem “großen Schriftsteller”, kaum fähig seine Konzentration mehrere Minuten zu fokussieren .. traurig, traurig das ..

Tja, was soll s, so ist es eben, man muss es nehmen, so wie s kommt. Lasst uns zum Schluss noch einige Gedanken darüber vertiefen, was der einzelne, was ein jeder von uns dazu beitragen könnte, um diese ganze Misere zu verbessern. Es ist sinnlos, die Massen zum umdenken zu bewegen, aus den ganz einfachen und teilweise heute angestellten Überlegungen heraus, weil die Masse ein Riesenschaf ist, das schon Hitler verstanden hat, für seine Zwecke abzurichten. Deswegen müssen es die einzelnen Individuen sein, die den Karren aus dem Dreck holen müssen! Ja, das denke ich, indem wir uns einfach auf uns selbst konzentrieren, uns selbst verbessern und uns selbst ein Freund sind, was im Moment noch viel zu wenig Anwendung findet, so glaube ich, das wir auf das große Ganze einen positiven Einfluss ausüben .. thats it!

------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower