WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Sonntag, 23. Mai 2010

DAS LINKE UND DAS RECHTE

Eine schöne, makellose Frau – dass, liebe Männer gibt es in Wirklichkeit nicht! Oh, seid ihr enttäuscht? Ebensowenig wie makellose Männer, unsere “Ecken und Kanten” machen uns erst zu dem, was wir wirklich sind. Außerdem, inzwischen sollte es hinlänglich bekannt sein, liegt Schönheit wieder einmal nur im “Auge des Betrachters”. Wer den gestrigen Artikel gelesen hat, versteht schon etwas besser, wie tückisch Wahrnehmung arbeitet und wie vielfältig sie uns “betrügt”.

Um diese Erklärungsansätze noch mehr zu verdeutlichen, habe ich mich dazu entschlossen, euch damit zu “konfrontieren”, damit ihr seht wie unverlässlich sie ist, damit ihr begreift, Wahrnehmung ist veränderbar und wir dürfen NICHT alles glauben, auch wenn wir es sehen:

In welche Richtung, dreht sich die “Tänzerin”? Rechts oder links?

Vermutlich bei den meisten Lesern dreht sie sich nach Rechts, tatsächlich aber richtet sich die Drehrichtung danach, mit welcher Gehirnhälfte ihr vorwiegend “denkt”. Welche am meisten aktiv ist!

Ihr könnt nun aber hergehen, euch auf die “Tänzerin” konzentrieren und dann damit zu beginnen Kopfrechnungen auszuführen. Je komplizierter, je besser, plötzlich - SCHWUPPS – dreht sie sich in DIE ANDERE Richtung! Bei wem es nicht so recht will, empfehle ich zusätzlich mit den Augenlidern zu “klimpern”, so schnell ihr könnt!

Kurz zuvor, da war die Welt noch in Ordnung und die “Tänzerin” drehte sich in die Richtung die man kannte, plötzlich jedoch - BÄNG – ich kann mich auf meine Augen scheinbar nicht mehr verlassen! Sie dreht sich nach links herum!

Für die “anderen” von euch, die ihr mehr “lineare” und “logische Linkshirn Denker” seid, wenn ihr seht, die Tänzerin dreht sich nach Links, dann empfehle ich euch, damit ihr in denselben “Genuß der Aufklärung” kommt, wie wir “Gefühlvollen Rechts Gehirndenker”, konzentriert euch auf die Tänzerin und beginnt im Kopf oder meinetwegen auch laut, Lieder zu summen oder singen. Bitte, aber nur, wenn ich nicht in der NÄHE BIN! Ich kann falsch Sänger(like Menowin) nicht verkraften ..

Findet ihr auch, das ist eine heftige Erfahrung? Immerhin sind wir ja so Sinnenabhängig und “daran gewöhnt”, das alles was wir sehen auch so sein müsse, da ist das hier ein guter “Denkzettel”! Zu sagen, ich weiß, das ich NICHTS wirklich Wissen kann, damit befänden wir uns im Rahmen der tatsächlichen Realität!

Nun, Beispiele sind leider niemals perfekt, sie dienen uns lediglich als eine Art von “Stellvertreter-Erklärung", anstelle des anderen, dessen, das wir eigentlich sagen möchten, wir aber nicht die passenden Worte dafür finden können. Diese “Tänzerin” ist natürlich nur ein Computerprogramm, auf die speziellen Wellenlängen von linker Gehirnhälfte und rechter Gehirnhälfte ausgerichtet und/oder abgestimmt. Aber genauso, wie unsere Augen eine Rechts-oder Linksdrehung “erkennen”, abhängig von unser persönlichen Längenwelle des Gehirns, wir aber das bewusst nicht wahrnehmen können, sondern aufgrund der Sinnenkapazität glauben müssen, dass derjenige Drehimpuls den wir sehen, der einzig wahrnehmbare ist und richtige, exakt genauso für uns bewusst unwahrnehmbar, schiebt sich unser Ego Nanosekunden vor das wahrgenommene und manipuliert es nach seiner “Fasson”. Hier wurde uns gesagt, es gibt eine weitere Möglichkeit, wie die “Tänzerin” zu sehen wäre. Hätten wir es nicht gewusst, hätten wir einfach einen netten, hübschen und Nichtssagenden Körper gesehen, der sich rechts-oder links, um seine eigene Achse dreht. Nichts besonderes, hätten die Schultern gezuckt und unbekümmert unseren Weg fortgesetzt.

image<- Der einzige Weg vieler ..

Wir haben erst gestern, im letzten Artikel darüber “gesprochen” und ich kann mir gut vorstellen, wie schwierig und schwer das anzunehmen ist, dass das was wir sehen, “subjektiv” und allein abhängig von unserem Bewusstseinsgrad ist. Und trotzdem - oder vielleicht gerade deswegen, würde ich sehr, sehr vorsichtig mit dem so gerne in der “New Age Szene” propagierten Ausspruch umgehen, der da lautet ALLES IST EINE ILLUSION, ALLES IST MAYA! Und die – sozusagen – Krönung des ganzen, kumuliert in der Aussage das ALLES EINS ist!

Zum einen möchte ich wirklich ernsthaft bezweifeln, dass viele diese und weitere “Dogmen”, bis zu ihrem Ende durchdacht und weiter verfolgt haben. Ich kenne nicht wenige, die es einfach nachplappern. Warum? Weil es jemand gesagt hat, der als “heilig” oder Erleuchtet” gilt! Dem will man natürlich nacheifern, oder zumindest die Frauen damit beeindrucken, die in diesem Milieu anzutreffen sind. Bitte, versteht mich jetzt nicht falsch: Niemand will die Legitimität bezweifeln, dass man Frauen beeindrucken will, wir alle tun oder versuchen das, mehr oder weniger. Sondern es soll nur aufgezeigt werden, wie schnell solche “geflügelten Worte” zu Parolen werden, die dann “jeder” pflichtschuldig vor sich herträgt, wie so manche Uniform! Und weil s jeder in diesen Kreisen sagt, glaubt es auch jeder und denkt auch keiner weiter darüber nach! Oder tiefer ..

Es sind solche “Latrinenparolen”, die dann dazu führen, dass man alles was “negativ” ist, grundsätzlich meidet und verdammt! Wie schon öfters gesagt, niemand mag Negativität so besonders, wir laufen ihr gerne davon. Und nachdem ja “alles eine Illusion” ist und “MAYA”, ja prima, Super – wird es als AUSREDE benutzt und es wird plötzlich zu einer TUGEND, sich von Negativität abzuwenden! Es wird positiv, die eigene Verantwortung darüber ABZUGEBEN!

betrue

Stimmt – aber nur mit Einschränkung, wie wir gestern erörterten, hält uns unsere Wahrnehmung zum Narren und manipuliert unsere Wirklichkeit, sodaß wir lediglich eine wohldosierte und auf EIGENE Bedürfnisse abgestimmte Realität wahrnehmen. Und es scheint in der “New Age Gemeinde” unisono Einigkeit darüber zu herrschen, als wäre das alles NEGATIV! WIRKLICH?

WARUM?

Wir werden uns der Antwort – meine Antwort, was nicht zwangsläufig heißen muss, auch eure Antwort – langsam und bedächtig nähern, damit wir sie richtig verstehen. Mit “Hudeln” kommen ja bekanntlich Kinder .. :-)

In Ordnung, unsere Wahrnehmung mag beschränkt sein, unserem Bewusstseinsstand angepasst, also im höchsten Maße subjektiv, aber negativ? Es wäre unkorrekt und unseriös, wenn ich euch da lange auf die Folter spannen würde, also NEIN, Wahrnehmung ist auf keinen Fall negativ! Und das lässt sich auch ziemlich leicht belegen, respektive nachweisen!

Das innerste Sein aller Existenz und Schöpfung ist der Zustand von Subjektivität.

GOTT ist wirklich die Essenz von Subjektivität. Was von Existenz wahrgenommen werden kann, ist das Gewahrsein der Gegenwart GOTTES in uns. Mit dieser Erkenntnis lösen wir den spirituellen Zirkelschluß, dass das, was sucht, dasjenige ist, was gesucht wird. Der Essenz nach ist es das Subjektive, welches nach dem Subjektiven sucht. Die Illusion, das es da ein dualistisches Set von Gegensätzen, genannt subjektiv kontra objektiv, gäbe, löst sich auf. Es ist das tiefste menschliche Paradoxon, das die Abhängigkeit von der Wahrnehmung den Menschen daran hindert, seine eigene Identität zu erkennen.”(David Hawkins, The All Seeing Eye, S. 314, 4. Absatz)

Ein “harter Fakt” ist, das wir NOCH NICHT erleuchtet sind! Schön für diejenigen, die diesen Zustand in diesem Leben verwirklichen konnten, das gebe ich neidlos zu. Wir sind noch auf diese Weise der Wahrnehmung angewiesen, wir können nicht einfach hergehen und sagen, ist ja sowieso alles nur Illusion! Wer würde unsere Miete bezahlen, wer unseren Hund/Katze füttern, die Wohnung/das Haus säubern, sowie unseren Körper waschen, pflegen und herrje, Millionen anderer “Nichtigkeiten”, die sich nun einmal nicht von selbst erledigen?

Ganz ehrlich, Freunde, eine Existenz, in der ich zwar erleuchtet, aber womöglich ungewaschen und stinkend wie ein Clochard(Penner) umher wandle, die zieht mich nicht unbedingt an. David Hawkins selbst gibt zu, wenn nicht die Fürsorge anderer Menschen gewesen wäre, er sich vernachlässigt hätte, weil er so vollständig aus der “normalen Welt” hinauskatapultiert wurde.

“Alle Bedürfnisse und alles Haben wollen hören auf mit dem Verschwinden jeden Sinnes für Zeit. Die An- Wesenheit (Gottes) hat mit ihrer unermesslichen Stille jede mentale und emotionale Aktivität ersetzt. Der Körper bewegt sich aus sich selbst heraus und wird wieder Eigentum der Natur. Als solcher funktioniert er durch Anpassung an den Fluß der jeweiligen Bedingungen. Nichts bewegt sich oder handelt unabhängig vom ganzen Universum. Alles lebt, bewegt sich und hat eine Existenz in vollkommener Übereinstimmung mit der absoluten Perfektion, Schönheit und Harmonie von ALLEM WAS IST.” (David Hawkins, The Allseeing Eye, S.38, 1.Abs.)

Das All-sehende Auge

Hm, also wenn ich so nachdenke, dann erinnert mich das an eine ganz ähnliche Erfahrung, die ich früher mal machte. Nennt sich bekifft sein, oder auch Haschischrausch ..

Spaß beiseite, liebe Leute, David Hawkins ist David Hawkins und Ich nun einmal Ich, so wie Du DU bist, hat ein jeder seine ihm zugestandene Existenz, die ihren ganz speziellen SINN hat! Die spirituelle Herausforderung für uns ist es, diesen Sinn zu entdecken und/oder zu schaffen. Er “liegt” nicht irgendwo herum und wartet auf uns! Dieses Universum ist ein subjektives Universum und ich beginne immer mehr zu glauben, dass es auf eine ganz persönliche Art und Weise, jedem sein EIGENES UNIVERSUM ist, wo er gespiegelt wird, als auch ein KOLLEKTIVES UNIVERSUM ist, das wir ALLE bewohnen, weil letztlich ALLES EINS IST!

Quantenphysikalisch ist das längst nachgewiesen, als eine prima Lektüre hierfür, empfehle ich Plichta’s Primzahlenkreuz. Aber es ist “gefährlich”, geistige hohe Erkenntnisse, wie die sprichwörtlichen “Perlen vor die Säue”, unter die Leute zu verteilen wie Plätzchen, als wäre es Allgemeingut. Der Spruch wird Jesus zugeschrieben, aber wer auch immer es gesagt haben mag, hatte damit etwas wichtiges erkannt. Es hat seinen guten Grund, warum man andere Leute nicht “mit der Brechstange” bekehren soll, was jedoch einige nicht davon abhält, mit ihren Erkenntnissen hausieren zu gehen .. Ich bin auch “so einer” gewesen! Lang, lang, ist s her ..

image

Noch völlig im Bann meiner eigenen Entwicklung und unter dem Eindruck gewaltiger Erkenntnisse, wollte ich nicht einsehen, warum das andere nicht auch interessiert. Also hab ich s etwas “zu gut” gemeint, ich wette, dabei bin ich einigen kräftig auf den Wecker gegangen .. in so einem Fall, kann dann Hartnäckigkeit zu etwas richtig unangenehmen werden ..

Aber wie viele andere vor mir, musste auch ich erkennen und lernen, dass es für ALLES einen RICHTIGEN Augenblick und Moment gibt. Davor kann man gewisse Prinzipien weder erfassen, noch verstehen! Da können noch so viele gutmeinende Leute einen aufklären oder unterrichten. Wir können es an den “New Age” Leuten beobachten, was höhere geistige Prinzipien und Erkenntnisse, in den Händen unreifer Menschen anzurichten vermag! Und ich glaube auch nicht dass es Zufall ist, sondern dass man gewollt dazu überging, durch ein zuviel an “Input”, die Gehirne und Denkfähigkeit von spirituell interessierten Menschen “durchzuschmoren” und zu Überlasten!

Und es sollte niemanden wundern, das “Evangelium nach New Age”, ist die 5. Kolonne der “Neuen satanischen Weltordnung”!

Laufend wird von der Einheit(Oneness) des Bewusstseins geredet, das als einzigstes Real sei, im Angesicht der Illusion aller Wahrnehmungen. Ich kenne sie gut, diese Propagandamaschinerie, nichts anderes ist es. Das “große Ziel” ist die “Erlegung” des Feindes, der Tod des Ego!

Es ist eine Wiederholung angebracht!

Subjektivität ist die Essenz allen Seins! Wir müssen aufhören damit, laufend alles in gut/schlecht/usw. zu kategorisieren. ALLES was wir erleben und sehen IST subjektiv, es ist weder gut, noch schlecht, es IST! Es ist LEBEN! Und wir, ein jeder von uns nimmt daran teil, wir sind Teilnehmer des großen Spiels, genannt der Tanz Shivas. Ein Universum ewigen Lebens, Gebärens und Kreierens, das sich selbst spiegelt ..

Die “Agenda des New Age” war Erfolgreich insofern, als es Tausende Persönlichkeiten welche dem “spirituellen Ruf” folgten, in ein Nirwana aus Passivität schickten und sie in selbst dienende, eitle “Psycho-Groupies” verwandelte! Ein für mich ziemlich erschreckender Anblick! Jedem einzelnen, der ebenso wie wir alle, ein Multidimensionales Selbst ist, wurde sein Potential beschnitten und verstümmelt. Es existiert keine Zukunft, keine Freude für sie, nichts als eine verschwommene “Einheit”, die sich angeblich lohne zu suchen ..

image <- Illuminati Moron

Nein, aber Nein, Danke! Und auch unser Ego, ist NICHT unser Feind. Das Ego - das sind WIR, unser Selbst, das was wir als unser “Ich” wahrnehmen, ist unser Ego! Würden wir damit beginnen, das als unseren Feind anzusehen, dann lauert die Schizophrenie schon um die Ecke! Das Ego ist die “große Illusion”, und kann – wie Hawkins versichert – dahingehend “modifiziert” werden, indem wir es überschreiten. Dann wird aus uns das SELBST, das EGO, nicht mehr das Ego. Und möglich wird es dadurch, das wir erkennen wie begrenzt es derzeit noch ist. Durch beobachten und durch lernen ..

Es gibt keinen Feind “da draußen”, nichts das bekämpft werden müsste ..

Während unsere Wahrnehmung begrenzt ist, zeigt sich, dass die Eitelkeiten des Ego dafür grenzenlos sind. Und wie wild, kämpft “es” darum die Illusion eines getrennten “Ich” aufrecht zu erhalten, ein “Ich” das individuell ist, wie es glaubt, in Wahrheit aber dasselbe Ich in uns allen ist! Und dies ist die Quelle allen Leidens .. welch ein Witz!

Solange unser Geist in seiner Identität mit dem Ego verknüpft ist, kann er die Wirklichkeit nicht wirklich verstehen! Die Totalität der Wirklichkeit ist Nicht-Dualität, solange also unser Geist/Ego/Selbst (viele Namen für dasselbe) Dualität erzeugt, ist es ihm unmöglich “Nicht-Linearität” vollständig zu erfassen! Das beginne ich langsam einzusehen, dafür wird ein “praktikables Werkzeug” benötigt, das wir uns erst aneignen müssen.

quantum <-Quantum Speed Reading

Derzeit setze ich einige Hoffnung auf ein Büchlein, mit dem ich fleißig arbeite. Es nennt sich QSR- Quantum Speed Reading, ich denke, ich erwähnte es schon. Dabei wird man mit Übungen und Anleitungen vertraut gemacht, wie man über die Linkslastigkeit hinausgeht und das Rechtshirn Denken voran bringen. Ich kann schon einige hören, wie sie protestieren. Stimmt, viele von uns sind schon extreme Rechts Gehirndenker, aber worauf in QSR Wert gelegt wird, hat damit wenig zu tun. Denn viele Abschnitte der rechten Seite sind abgesperrt, vergessen worden. Und eigentlich wird nicht Rechts Gehirndenken trainiert, sondern es wird auf eine Verbindung der Linken mit der rechten Hemisphäre hingearbeitet, das sogenannte “Zwischengehirn” wird dabei aktiviert. Und das, so hoffe ich, wird mich in die Lage versetzen, einiges besser zu verstehen, nicht zuletzt verspreche ich mir davon eine “bessere Wahrnehmung”.

Ich gestehe, ich beabsichtige den genauen Moment abzupassen, wo sich das Ego vor die Wahrnehmung schiebt, um – ja, um was zu tun? Ich habe noch keine Ahnung, ich will bloß diesen Moment erfassen .. Dann werden wir schon weiter sehen ..

image

Ein Großteil der Weltbevölkerungen sieht sich als “Opfer der Umstände” und das sie von ihrem “unbeherrschbaren Geist” gelenkt werden. Und es herrscht die Annahme vor, das man sich in diesen Zustand zu schicken hat, weil man “ja doch nichts dagegen tun kann”. Sie grübeln über vergangene, vertane Chancen, orientieren sich an eine mögliche Zukunft, haben Schuldgefühle deswegen, usw. Aber im hier und JETZT, ganz exakt JETZT, da leben recht wenige. Dabei, wenn man mal so richtig darüber nachdenkt, existiert gar nichts anderes als jetzt! Die Wirklichkeit von Gegenwart, ist die einzige Wirklichkeit, die es überhaupt gibt! Lasst uns aufhören, über die Vergangenheit die Köpfe zu zerbrechen, selbst wer in der “Zukunft” lebt, der lebt NICHT im jetzt! Das ist es, was die Illuminati und deren Schergen wollen, unser aller Potential zu beschneiden, uns davon abzutrennen, welches im JETZT liegt!

“Das eigene Bewusstsein als SELBST ist lediglich das Auge, durch das etwas erkannt oder erfahren wird.”(David Hawkins)

SAYONARA FREUNDE

-----------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower