WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Samstag, 26. Juni 2010

ECHOS DER BILDERBERGER KONFERENZ

Man mag es kaum glauben, aber es scheint, Fußball hat auch seine guten Seiten ..

Denn just an dem Tag, als David Villa bei der Fußball-Weltmeisterschaft zweimal gegen Honduras traf, rauschte der Oberflächliche Blätterwald Spaniens, so gut er konnte und ließ “Viva España", auf Riesengroßen Titelseiten prägen, sowie "Villa bringt die Freude zurück", da benützte ein anderer diese Bombenstimmung im Lande, um seine “hochkontroverse”(eigentlich unannehmbare) Arbeitsmarktreform durchs Parlament zu peitschen. Spaniens Premier Zapatero hat sich damit endgültig, als Volksverräter, als Handlanger der NWO und als Unterdrücker geoutet! Nicht, das ihm diesen “Titel” jemand hätte streitig machen können.

Bildquelle: AFP

image<- hm, ob das wohl nur Zufall ist, hinter ihm ist eine Abbildung der englischen Krone .. oh, sicher doch ..

Nur zu passend, wie ich persönlich finde, kam Obamas Applaus für Zapatero.

Mit seiner Reform will der Regierungschef den spanischen Arbeitsmarkt “gerechter” machen und die höchste Erwerbslosenquote Europas von rund 20 Prozent senken. So der Tenor des SPON und versucht dabei, gut Wetter für Zapatero zu machen:

Dessen Ziele sind: (das lässt man uns jedenfalls mitteilen)

  • den starren Kündigungsschutz zu lockern
  • die hohen Abfindungen bei Entlassungen zu senken
  • Arbeitsverträge zu vereinfachen
  • die Beschäftigung junger Menschen zu fördern

Das hört sich doch echt gut an, oder? Also bin nur ich die ewige Meckerziege … Ja, denkste: Im Klartext, heißt das nämlich was völlig anderes.

Diese Ziele, wie etwa den “starren Kündigungsschutz zu lockern”, wird ihn definitiv dazu führen, dass Spaniens Arbeiter/innen etwas wie einen Kündigungsschutz, gar nicht mehr zu Gesicht kriegen werden! Die “hohen Abfindungen bei Entlassungen zu senken”, ist ein kleines “Bonbon” und der Versuch, um die Wut der einfachen Menschen im Zaum zu halten, die Angesichts der Managerabfindungen, die wirklich jeder Beschreibung spotten, verständlicherweise die Menschen aufregt. Auch die beiden anderen “Ziele”, sind ein Paradestück der Kunst, negative Entscheidungen, in eine positive Formulierung zu pressen! Die “Arbeitsverträge zu vereinfachen” – na super, am besten wäre doch, gar keine Verträge mehr zu machen! Genau, das wäre DIE Lösung!

In Wahrheit dienen 3 dieser Ziele, einem einzigen! Es ist die typische Neoliberale NWO Strategie, man will die kommende “Überalterung” der Massen abfangen, indem man den Kündigungsschutz aufweicht und die Arbeitsverträge vereinfacht, die alten Verträge kann man dann ja “umändern”. Das wird eine Menge Leute auf die “Weide” schicken .. Man verpackt das ganze in einen positiv klingenden Slogan – in diesem Falle, “die Beschäftigung junger Menschen zu fördern”. Nicht erwähnt, wird selbstverständlich, dass dieses “kommende Heer” von Frührentnern, dafür erhebliche Einbußen ihrer Rentenbescheide hinnehmen wird müssen! Diese jungen Menschen, um die man sich so sorgt, werden dann sehr viele Paragraphen und Schutzvorschriften, die den Arbeitern galten, nicht mehr kennen lernen. Spanien wird auf diese Weise ein Billiglohnland werden, wo jeder um seinen Arbeitsplatz zittern wird! Der Großteil davon ungelernt - aber das will auch keiner anders, zumindest niemand der Verantwortlichen! Der feuchte Traum jedes Tyrannen und Industriemoguls.

Ja, leider, es stand zu befürchten: Mehr oder weniger wussten wir alle, seitdem die Bilderberger, dieses Jahr in Spanien, in Sitges tagten, dass man für Spanien nun am besten beten sollte. Aber wer hätte gedacht, dass es so schnell kommen würde? Wobei dies sicher noch nicht, der letzte Nagel für den Sarg gewesen ist, eher ein Vorgeschmack auf das kommende ..

Stock Illustration - bank, tyrann,  schwierig, bekommen,  alles, geld, andere,  leute. fotosearch  - suche clipart  illustration zeichnungen

Dass Obama, dass “Wohlwollend beobachtet”, dürfte keinen Wundern. Er macht es nicht viel anders. In Amerika ist man nur jung gefragt, Alter wird bestraft, als ob es ein Makel wäre. Jung – und natürlich ungebildet! Wozu gibt s Maschinen? Außer, man hat Geld wie Heu! Ja, Money and Beautyness .. sind DER “Bringer” in den USA. Dieser US-Präsident ist das Produkt und das willfährige Werkzeug der “Globalen Elite”, ein Lobbyprodukt allerersten Ranges.

Erst gestern, hatte er es geschafft, eine Steilauflage für positive Stimmung und eine PR Auffrischung seines “Nimbus” als Friedensbringer zu versauen. Wahrlich, ich bin sicher kein Freund dieses Mannes, aber die Entlassung von General Mc Chrystal hätte er in einen Sieg für sich und ihm einige – wenn auch befristete – neue Glaubwürdigkeit verliehen. Was aber, machte er stattdessen?

Obama verbeugte sich so tief, bei den Falken seiner Regierung, dass sein Hals brauner als gewöhnlich schimmerte, als er wieder hochkam. Er nannte tatsächlich den ehemaligen Anführer von Dick-Tricky – Cheneys Killertruppe, die Mordbefehle überall in der Welt vollstreckten, als “einen von Amerikas feinsten Soldaten”! Das sagt ein “Friedensnobelpreisträger”! Shame on you, Obama! Und zur Sicherheit: Shame on You, Barry Soetero! Ja, im bücken ist er verdienter Weltmeister – gibts keinen Nobelpreis dafür?

Barack Obama

Bildquelle:HIER

Am 27. Oktober 2007 hat er noch, während des Vorlaufs zur Präsidentschaftswahlkampagne gesagt:
"Ich verspreche euch folgendes, wenn wir nicht bis ich Präsident werde die Truppen abgezogen haben, dann ist es das erste was ich machen werde. Ich werde die Truppen nach Hause bringen und dem Krieg ein Ende setzen. Das könnt ihr zur Bank bringen!" (Englisch - darauf könnt ihr euch 100% verlassen)

Auszug aus der “Morgenpost”:

Er habe das Rücktrittsangebot McChrystals mit „einigem Bedauern“ angenommen, erklärte Obama Stunden später im Rosengarten. Der General sei einer der „feinsten Soldaten Amerikas“, und die Bürger hätten allen Grund, ihm dankbar zu sein. Er entlasse McChrystal nicht, weil er sich beleidigt fühle oder mit ihm über die Strategie unterschiedlicher Meinung sei. Die Entscheidung stimme ihn traurig: „Aber Krieg ist größer als jeder Mann und jede Frau, größer als ein Gefreiter, ein General oder ein Präsident.“

Bildquelle: Reuters

<- Angelobung des neuen "Geschäftsführers" der Murder Gmbh & Cokg: David Petraeus

Von wegen, “Krieg ist größer als bla, bla, laber, laber ..

Welche Ausmaße, die Gehirnwäsche Amerikas Bürger inzwischen erreicht hat, könnte man eigentlich nicht besser persiflieren, bizarr genug, dass es die Wirklichkeit ist! Der “neue Mann” David Petraeus, war Mc Chrystals Vorgesetzter und von daher ist das eigentlich eine Degradierung, aber so wird auf “Nummer sicher” gegangen, dass trotz Wechsel des Personals, kein Wechsel der “Gangart” passieren wird. Ja, darauf können wir uns getrost “verlassen”, das neue bleibt das alte! Wer etwas näheres erfahren möchte und warum vor allem, das ganze "passiert" ist, sollte diesen ausgezeichneten Artikel von Radio Utopie lesen!

Neben Barack Obama pries auch der Direktor des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, er lobte jüngst das Krisenmanagement Madrids und beteuerte, die Maßnahmen seien "sehr wirkungsvoll" und in Zukunft von "enormer Nützlichkeit". Das glaube ich gerne, fragt sich bloß WEM das nützen wird …

Und als wollte er meine Ansicht unterstützen, fand ich diese Aussage von José Antonio Griñán Martínez, dem Präsidenten Andalusiens, der in der Zeitung "El País" schrieb:

"Wir müssen versuchen, nicht nur die Gehälter zu drücken, um produktiver zu werden, sondern auch Innovationen zu fördern, die Ausbildung der Arbeiter zu verbessern und neue Technologien anzuwenden.”

Stimmt! Ach, herrje: Ich Depperter Depp ich! Hätte ich fast vergessen – Gehälter zu drücken, aber man verzeihe mir diesen “Fauxpas”, ich dachte, das verstehe sich von selbst. Wenn man schon von “Arbeitsverträgen vereinfachen”, lockern des Kündigungsschutzes und “Arbeit für die Jugend” spricht, darf man natürlich das “Nonplusultra” aller Tyrannen, die Gehälter auf ein Minimum zu drücken nicht vergessen! Damit Deutschland diesen Weg beschritt, musste ein Erneuerer sterben. Alfred Herrhausen, damals Boss der deutschen Bank und damit Handlanger der Rothschild Familie, war sicherlich kein Gutmensch in dem Sinne, dass er für den Mann nebenan eingetreten wäre. Aber genau das war seine Position, als er nach dem Fall der Mauer, den “Aufbau Ost” in die Wege leiten wollte. Es hätte Deutschland, zum Nummer Eins Land in der Welt gemacht! Unangefochten! Was mussten wir stattdessen erleben, nachdem sie Herrhausen durch eine Bombe, in seine einzelnen Bestandteile zerlegten?

Hartz 4, Aushöhlung von Arbeitsrechten, Dumpingpreise, die Reduzierung der Bildung, auf das Niveau der 5. Schulstufe, die visuellen Medien “erklommen” ungeahnte, neue Tiefen, durch die Implementierung von abartigen Shows, wo derjenige, die meisten Lacher auf seiner Seite hatte, der seine Seele hemmungslos entblößte und seine Freunde ausrichtete. Deutschland entwickelte sich zum Billiglohnland, obwohl deutsche Wertarbeit und seine Fachleute, zu den besten der Welt gehören. Sorry, falsch ausgedrückt: WEIL, deutsche Qualitätsarbeit existiert und nicht obwohl sie existiert!

Deutschland ist der größte Nettozahler, für das “Neue Weltordnung Abenteuer” EU und dennoch, es ist noch immer nicht totzukriegen! Der “deutsche Michel” klagt nicht, er säuft sich dafür kaputt – erstaunlicherweise hält sich die “Ausfallquote” derjenigen, die sich kaputt saufen, in Grenzen – wobei wir darüber streiten könnten, was als grenzwertig anzusehen ist. Deutschland ist immerhin auf Platz 5, in der “Weltrangliste der Alkoholiker”.

<- Cheers ..

Vor allem Jugendliche, aber auch Senioren trinken sich zunehmend ins Koma. Im Jahr 2008 mussten rund 25.700 Kinder und Jugendliche ins Krankenhaus gebracht werden, was eine Steigerung um fast das Dreifache, im Vergleich zum Jahr 2000 darstellt. Auf gut deutsch, sind das diejenigen, die über die “Dinge in der Welt” noch nachdenken - und die sie hilflos machen! Es sind die Alten und die ganz Jungen, die überhaupt noch nachdenken – das Bewusstsein, dass so viele Dinge nicht richtig sind, macht sie fertig! Die “anderen”, die bloß in keiner Statistik aufscheinen, sind diejenigen in der Überzahl, die sich einfach anpassten und alles nehmen wie s eben kommt!

Mehr wird nur noch in Luxemburg, Irland, Ungarn und Tschechien gesoffen, wie ein Vergleich der Weltgesundheitsorganisation WHO von 2003 zeigt, der im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde. Und das finde ich ja interessant: Erst kürzlich konnte man lesen, dass Luxemburgs Bürger, gefolgt von Irland, am meisten verdienten. Glücklich scheint sie das aber nicht zu machen, wobei in Irland sich die Dinge etwas “ändern” werden, was das betrifft – eigentlich überall in der Welt.

Man kann es menschlich nachvollziehen, wenn die Menschen ihre Augen verschließen vor diesen Dingen und lieber Fußball, Ole, Ole, Ole gucken.

image<- Viva Espana?

Dieses Bild sagt mehr, als jedes Wort vermag! Aber vielleicht bin ich ja nur der “Spielverderber” .. der alles schwarz, anstatt Rot-Gelb sieht, oder so.

Aber wenigstens boykottiert jeder 3. Österreicher die BP Tankstellen, uff, na also, der Tag ist gerettet. Oder doch nicht?

NEIN! NICHT BEVOR BP ODER JEMAND, DER SICH GEFÄLLIGST VERANTWORTLICH FÜHLT, BIOSATIVA EINSETZT!

Herzlichen Dank an CHEFFE von Infokriegernews, für sein Interview mit Herrn Walter und Frau Rivanelli von Biosativa. Wenigstens einer, der sich verantwortlich fühlt und sich engagiert .. Wir sollten uns alle, jeder nach seinen Möglichkeiten und wenn man es nur in Gesprächen erwähnt, dabei beteiligen dieses Zeug so bekannt zu machen, dass keiner es wagen kann zu behaupten, “davon wusste ich nichts”! Speziell, sind da natürlich die diversen Verantwortlichen gemeint .. von denen wir, über kurz oder lang, bald wieder irgendeinen mit seinem Ding in der Hand erwischen werden oder wie er in der Nase popelt, wie immer..

Quellennachweise:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,702015,00.html

http://www.sueddeutsche.de/wissen/alkohol-in-deutschland-komasaufen-nimmt-zu-1.15285

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,702084,00.html

http://www.morgenpost.de/politik/article1331626/Nach-McChrystal-kommt-General-Petraeus.html

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/12/krieg-ist-nicht-frieden-du-verbrecher.html

http://www.annu.biz/2009/04/09/barack-obamas-kniefall/

http://www.upc.at/upclive/news/inland/2090/20907434.html?entryId=10867445

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower