WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Montag, 26. Juli 2010

ACCOUNT FOR HOPE

Seit den Tagen eines Dr. Goebbels hat sich in dieser Welt nicht sehr viel verändert. Wo der Propagandaminister des 3. Reiches durch gezielte Manipulation und Umkehrungen der vorhandenen Informationen, je nach Absicht, entweder die Leute aufgestachelt oder in ihre Häuser getrieben hatte, wird heute nicht viel anders verfahren. Einzig der Unterschied besteht, dass man entgegen der heutigen Wahrnehmung, früher wenigstens noch wusste, spätestens nach der “Befreiung” des Deutschen Volkes”, dass man Massenpsychologisch ihr Bewusstsein attackiert und angegriffen hatte.

Wenn du das heute jemanden erzählst der uninformiert ist, wird das freundlichste, dass dir entgegenschallt sein: “Sag mal, bist du krank?”

Bewusstseinsbeeinflussung ist leider nichts, was einem die 5 Sinne erzählen können. Auch sind diesbezüglich völlig falsche Vorstellungen im Umlauf, Geisteskontrolle ist für viele nur ein Thema für einen Hollywoodfilm, etwas, wo man sich wohlig gruseln kann, aber einem nicht wirklich Schaden könnte.

holly-hulu

Von den wenigsten bemerkt, sind längst Technologien entwickelt worden, die uns heute unbemerkt und unsichtbar im Alltag umgeben. Und nicht alle sind negativer Natur, oder zur Manipulation des Menschen erdacht. In dieser Welt gibt es wohl keine Dinge, die nicht auch für alle Polaritäten einsetzbar sind. Es ist das Individuum Mensch, dass aus einem harmlosen Fleischermesser eine Waffe macht und jemanden damit ersticht. Was für Autos, etwa zum Einparken eine wunderbare Sache ist, zum Beispiel ein Abstandswarner, der auf Ultraschall Basis arbeitet, ist etwas völlig anderes, wenn mit derselben Methode “störende, lästige Jugendliche gezielt vertrieben werden.

army

Genannt wird das “lustige Ding” Mosquito, ein meistens in grauer, unscheinbarer Farbe gehaltenes, ca. 10 x 10 Zentimeter und wohl zu jeder gewünschten Größe erhältliches Gerät, mit dem Aussehen einer harmlosen Freisprechanlage, ist seit längerer Zeit schon dabei, die kalten Herzen von Geschäftsleuten zu erobern. Es ist halt etwas lästig, wenn Jugendliche in die Geschäftsauslagen stieren und, weil aus Geldmangel, nichts kaufen. Ja, das erfreut nun mal nicht, die tragende Emotion des ernsthaften Geschäftslebens. Die Habgier!

Und der für solche Menschen, richtig tolle Trick dabei: Die Hauptzielgruppe des interessierten Geschäftsmannes, der Erwachsene Konsument mit dickem Portemonnaie, wird dabei nicht gestört! Auch die meisten von uns würden das Teil nicht bemerken. Denn dieses "Mosquito-Gerät” erzeugt ein Signal im Ultraschallbereich, das nur junge Menschen hören können. Das Geräusch soll Jugendlichen so sehr auf den “Zeiger” gehen, dass sie schnellstens die Flucht ergreifen.

Man wendet dabei eine medizinische Erkenntnis Praxisorientiert an. Kaum jemand bemerkt, dass er je älter er wird, sein Gehör ein klein wenig schwächer wird. Und wenn, je nun .. was solls. Kann man wenigstens so manch nerviges Getue, einfach “aktiv überhören!”

So etwa ab 25 Jahre, werden wir weniger empfänglich für hohe Töne. Bestens geeignet für Teenager und Jugendliche “Herumlungerer” ohne Ziel und ohne Kohle. Weil, sowas geht ja gar nicht .. Beherzt sprintet der kluge Geschäftsmann nach vorne, vor lauter Vorfreude aufs kommende Schauspiel, beginnen seine beiden Beine zu hüpfen. Nachdem er den dafür notwendigen Knopf gedrückt hat, wird ein stetiger und pulsierender Ton in einem Frequenzbereich zwischen etwa 16 und 19 Kilohertz ausgestrahlt. Welcher übrigens mit einem Schalldruckpegel von bis zu 104 Dezibel komme, so die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund. Zu verdanken haben wir diese “technische Innovation” dem englischen Erfinder Howard Stapleton, aus Wales. Daran können wir wieder sehen, dass man ältere Mitbürger einfach nicht zulange alleine lassen soll. Es fällt ihnen nur Unsinn ein! Angeblich soll in einer Entfernung von ca. einem Meter (!) zum menschlichen Teenie Ohr hin, ein ähnlich unangenehmer Druck wahrgenommen werden, wie der Lärm eines Presslufthammers oder einer vollen Discothek. Das Gerät erreicht laut Hersteller, eine Reichweite von bis zu 20 Metern .. na super!

Utraschall-Pieper <--Utraschall-Pieper "Mosquito": ein Gerät "zur Zerstreuung von Ansammlungen Jugendlicher"

Im Jahre 2008 gingen zu Beginn, etwa 70 Geräte über die Ladentische. Inzwischen läuft das ganze wie geschmiert und wird von “Moving Sound Technologies” Weltweit vermarktet, hauptsächlich aber in Nordamerika, wird es gut eingesetzt und verkauft. Und seither hat man sich ja “weiterentwickelt”, wie man das so kennt.

Die neueste Version des Nervenkillers Mosquito, heißt MK4 Multi - Alter. Der hervorragende Gehilfe “gegen Landstreicher”. Es verfügt über zwei verschiedene Einstellungen. Inzwischen kann es so benutzt werden , dass Menschen ALLER Altersgruppen es hören können. Wenn es auf ca. 17 kHz eingestellt wird, wird “der Mosquito” von jedem wahrgenommen. Bei der Einstellung bis 8 kHz, wird “lediglich” das schon bekannte Frequenzspektrum Jugendlicher von etwa 13 bis 25 Jahren angepeilt. Isn’t it, funny? So muss “Entwicklung” sein –> Pfeilgerade!

Das mögen noch harmlose Beispiele sein, wir sind in einem Wachzustand, der sich kaum von schlafenden Schafen unterscheidet. Manipulation des Verstandes? Wir merken es kaum! Tagtäglich werden wir mit dem Äquivalent von “Brot und Spielen” berieselt, die uns derart langweilen, dass wir eingelullt sind davon. Beim verlesen der diversen Nachrichten, fiele uns nicht einmal auf, würden wir durch die Programme zappen, dass sogar die Reihenfolge, in der sie heruntergeleiert werden, gleich sind. Es besteht kein Unterscheid mehr, zwischen dem einen oder anderen Anbieter. In diesem seit langen schon, immer langweiligeren, banalen Dunstkreis aus tödlicher Dummheit und gewollter Unwissenheit, hat unsere Gesellschaft begonnen sich abzubauen, Wir werden von Jahr zu Jahr immer fetter, träger, kränker und sterben alle viel zu früh.

fight for your rights

Oh, ist dem kleinen Bubi Langweilig? Dann wird's doch wieder mal so richtig Zeit, für ein kleines Stück Abenteuer, nicht? Erwachsen oder nicht, bei solchen Worten schlägt das Herz eines jeden höher, dessen Sehnsucht nach dem Ausdruck von wirklichem Leben verlangt und welche noch nicht totgeprügelt wurde. Mit was aber kommt man uns dann?

IMG_1582.jpg Deckengemaelde in einem Einkaufscenter in BA image by bueschel

Das Äquivalent zu einem Abenteuer muss heute das Einkaufszentrum erfüllen! Eine richtige Rauschfahrt durch solch einen “Luxustempel des Konsums”, vermag auch wirklich einige zu befriedigen. Diejenigen sind dann emotional ausgelaugt und vollständig ausgepresst, eine wohlige Müdigkeit überkommt sie, welche sie für “Nestwärme” halten mögen, in Wirklichkeit aber durch die Reibung entstanden ist, als man sie über den Tisch gezogen hat!

Paläste aus Glas und Stahl, wurden ersonnen um uns Illusionen zu verkaufen, die wir ansonsten wirklich und gratis bekämen, würden wir unsere Ärsche erheben und uns tatsächliche Abenteuer suchen. Sie warten an jeder Ecke auf uns. Wir müssen aufhören damit, hypnotisiert diese Leinwand anzustarren, wo andere und vor allem fremde Menschen stellvertretend für uns, sich ihre Träume, Wünsche und Abenteuer erfüllen, uns aber klein, unbefriedigt und machtlos zurücklässt.

Die Besitzer oder Manager solcher, meist global orientierter Multinationaler Unternehmen, arbeiten dabei mit jedem nur vorstellbaren und auch unvorstellbaren Tricks und Kniffen, um ihre Konsumesel bei Laune und ihre Geldbörsen geöffnet zu halten. Jede Form von Mindkontroll Technologie, über welche wir irgendwann schon einmal gelesen oder nur gehört haben, wird heutzutage Schamlos eingesetzt, um die Bedürfnisse des einzelnen am laufen und unstillbar zu halten. Egal, was wir uns kaufen mögen, welche “Wünsche” wir uns endlich erfüllt haben – die wir vermutlich vor betreten des Tempels gar nicht mal kannten, zurück wird immer ein schales, abgestandenes Gefühl bleiben, das nicht stillbar und Unbefriedigt bleibt.

Aber dem kann Abhilfe verschafft werden! Auf ein neues, eine neue Jagd nach dem “unglaublichen Präsent”, so wird uns suggeriert, kann helfen. Dazu setzt man auch Pheromone ein, welche durch Lüftungsrohre und Klimaanlagen in die Geschäfte, zu unseren Nasen getrieben werden. Und schon wird das Leben wieder aufregend..

ACHTET DIE NASEN! :-)

chanelno5.jpg Channel no. 5, Isi: 100ml image by twinnyshop

Chemische Reaktionen lösen dann in der Nase elektrische Impulse aus, die schließlich auf direktem Weg in jene Gehirnregionen gelangen, wo vor allem unsere Gefühle verarbeitet werden. Und schon passt zusammen, was auf dem ersten Blick gar nicht so aussah. Ob es Menschen oder Konsumartikel sind, man beginnt sich schnell näher zu kommen. Pheromone sind Sexuallockstoffe, die von der Natur sinnvoll dazu genutzt werden, um uns auf den richtigen Partner aufmerksam zu machen. Seit etwa 2005 ist bekannt geworden, dass die Einnahme der Antibabypille dazu führt, dass diese Fähigkeit verloren geht. Ja, bei einigen soll es sogar zu Umkehrungen gekommen sein, dass man also Partner wählte, die unter anderen Umständen – wenn man keine Pille eingenommen hätte – niemals bevorzugt worden wären. Keinen Schimmer, auf welche Weise man das festgestellt hat. Es ist eine Sache, festzustellen, dass die Antibabypille den “Geruchskolben” beeinflusst, bzw. einschränkt, aber etwas völlig anderes, daraufhin zu folgern, dass man sonst einen “besseren Partner” gewählt hätte.

DIE GEDANKEN SIND FREI

Ja, stimmt, aber anders als man ahnt! Und wie frei unsere Gedanken sind, so frei, dass sich auch die Wissenschaftler der Geschäftswelt, Lohnsklaven von besonders niedriger Charakterstärke, dazu veranlasst sahen, auf technische Geräte zurückzugreifen um diese Freiheit der Gedanken etwas “einzuengen”.

gefngnis.jpg hinter gittern image by Shuyin123

Wir alle kennen diese typischen, in Kaufhäusern eingesetzten, langweiligen und gerne vor sich hin plätschernden Sound. Unterbrochen nur von Durchsagen, welche von “hoher Dringlichkeit” oder “Wichtigkeit” sind – wie etwa: Sonderangebote, Super Sonderangebote, Extra Supersondermulti Überangebote, usw. Nicht jedem ist bewusst, dass immer öfters auf illegale Techniken zurückgegriffen wird, um den Konsum zu “regeln”. Ja, Ordnung muss eben sein ..

Eigentlich sind sie technisch ein “alter Hut”, nennt sich “Backward Masking” und schon seit den 70 er Jahren zum Patent angemeldet worden. Dabei werden Botschaften auf eine der Tonspuren rückwärts aufgenommen, das Unterbewusstsein filtert die Botschaft automatisch heraus. Nur wurde keine Öffentlichkeitsanwendung erteilt, nicht offiziell. Aber keine Sorge, es werden auch weitaus modernere Verfahren eingesetzt. Doch so war es immer schon, wo einer will, da ist auch einer der es ihm verkauft. Und oh, ach ja, es sollte klar sein, dass die offizielle Wissenschaft das verneint! So etwas gibts natürlich überhaupt nicht .. nun ja. Es ist alleine die menschliche Ethik, die solches Verhalten im Zaum hält – mit der es leider momentan nicht zum besten steht. Dass unsere Welt ein solch finsterer und oftmals kaltherziger Ort wurde, hat sehr viel mit unserem eigenen destruktiven Verhalten zu tun. Mehr, als uns lieb sein kann und was wir über uns selbst glauben mögen.

Wir maulen und schimpfen zwar alle begeistert über die böse Geschäftswelt, welche die Umwelt mit Dreck überzieht und Stück für Stück, die Welt korrumpiert und mit Globalen Strukturen überzogen hat, die scheinbar nur mehr negative Impulse geben können. Dabei wird gerne übersehen, dass ein eminent wichtiger Teil davon, erst durch die komplexen Zusammenhänge von Angebot und Nachfrage, dem versagen persönlicher Verantwortungsbereitschaft in der ganzen Gesellschaft und dem Verlust der moralischen Haltung einzelner, getragen und geregelt werden.

FED_dees<- Helikopter Ben and the End of Freedom

Natürlich kann niemand bestreiten, dass diese “wunderbare Welt der Neuen Weltordnung”, in der wir ernüchtert aufwachten, durch die Multinationalen Corporations und Banker der Globalen Elite geschaffen wurde. Aber wir können nicht so tun, auch wenn wir das Erfolglos, Tag für Tag uns vormachen möchten, dass wir daran keinen Anteil hätten! Wir alle, die einen mehr, die anderen weniger, haben zugestimmt und deren menschenverachtende Pläne und Politik stetig unterstützt! Auch Nichtstun ist eine Entscheidung, welche als Zustimmung gedeutet wird.

Wir alle tun in unserem Leben, zwar im kleinen und mit weitaus weniger sichtbaren Konsequenzen, aber nichtsdestotrotz mit den gleichen negativen Absichten und Intentionen, dasselbe wie die großen Firmen. Wir lügen, wir betrügen, wir stehlen, wir haben keine Achtung voreinander, wir lieben uns selbst nicht einmal, anstatt also eine Art Gegengewicht zu schaffen, zu den uns umgebenden negativen Strukturen, bedienen wir dasselbe geistige Bewusstsein, wieder und wieder. Wie soll sich da etwas ändern können?

nwodor

Es geht völlig am Problem vorbei, wenn wir nur die “mächtigen”, als die alleinig Schuldigen hinstellen. In erster Linie, wenn wir wirklich etwas an diesem kranken System ändern möchten, geht es UM DICH! Ja, genau! Ich weiß, das klingt jetzt eher unangenehm, nicht wahr? Aber so ist es. Du hast jetzt die Wahl: Entweder du brichst sofort diese Lektüre ab und sagst dir, “was für ein Einfaltspinsel ist dass denn?”

Oder, damit wirst du dann Teil der Lösung und nicht mehr Teil des Problems, du überdenkst einiges in deinem Leben und versuchst es zu ändern, dich zu verbessern. Ich habe KEINE Ahnung, wer DU BIST, welche Gefühle, Wünsche, Hoffnungen oder Träume du haben magst. Doch bin ich mir völlig sicher, wenn wir das nicht versuchen, wenn wir nicht versuchen unser Leben zu verbessern, wird sich nichts verändern, kein 2012 wird daran etwas ändern, diese Dinge müssen persönlich und aktiv von jedem einzelnen getan werden. Sonst, davon bin ich überzeugt, wird es derartiges wie Träume oder Wünsche nicht mehr geben. Die Richtungszeiger der Menschheitsentwicklung, stehen bedenklich weit in Richtung Untergang! Das einzige was noch bleibt, ist ein kleines Stück Hoffnung ..

Quellennachweise:

http://www2.westfalia-versand.at/shops/autozubehoer/ausstattung/vorbeugen_und_schuetzen/einparkhilfen/47632-einparkhilfe_bausatz_b214_9_12vkemo.htm

http://www.pm-magazin.de/de/heftartikel/artikel_id2008.htm

http://www.movingsoundtech.com/

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,371447,00.html

------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower