WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Samstag, 17. Juli 2010

KOMM' ICH JETZT INS FERNSEH'N?

Wer die letzten 14 Tage, nur ein klein wenig aufmerksam gewesen ist, dem sind die WURZELN der PROBLEME offenbar geworden, welche der Spezies Menschheit das Leben schwer unnötig schwer macht. Ja, eigentlich sind sie einen geradezu angesprungen. Tja, was war denn nun so besonderes, die letzte Zeit über? Ich wette, Fußballfans wissen 's ..

Ich bekenne, ich bin ein begeisterter NICHT Fußballspiel Seher, wie ich eigentlich alle Massenveranstaltungsorte und die dort ausgetragenen Spiele, konsequent meide. Es ist wirklich erstaunlich, wie kurz doch das “Gedächtnis” der Leute “arbeitet”:

denken1

Es ist gerade einmal ca. 60 Jahre her, gut, nehmen wir ein paar “zerquetschte” dazu, seit Adolf Hitler und sein Paradepsychopath, der “Propagandaminister Josef Goebbels”, ein, in der Geschichte der Menschheit immer schon als klug bezeichnetes Volk, mit der Methode der Massenveranstaltungen vollkommen unterjochten! Noch mehr wundert einen, nein, gar nicht mal die stattgefundene Verdrängung, die ist womöglich menschlich verständlich, aber die vorherrschende Ansicht, dass man dass jetzt nicht mehr tun würde, diese Geisteshaltung verwundert in ihrer Naivität doch sehr .. ! Mit welcher “Berechtigung”, frage ich mich und zwar schon lange, kann man so leichtfertig das wichtigste Kapital, seines und das Leben seiner Lieben, aufs Spiel setzen? Unser Verstand, bzw. unser Bewusstsein, sind unersetzbare Werkzeuge, sie einfach “dem netten Mann” vom Fernsehen, in die Hand zu drücken .. das ist doch .. naja .. zumindest “falsch”! Das hab ich doch wirklich nett gesagt, nicht?

Transparent von einer Friedensdemo 2003 in Berlin: USA - 3. Reich - Ihr seid euch so gleich

Aber gut, jeder soll in diesem Leben, in seinem ureigenen Verantwortungsbereich, tun und lassen können wir “ER” glaubt, kommen wir also auf meine Beobachtungen zu sprechen, die ich in letzter Zeit bemerkte. Naja, nicht nur .. aber jetzt sollte es mehr Leuten aufgefallen sein ..

Egal, ob man gerade einkaufen ging, im Bus gefahren ist, oder auch am Arbeitsplatz, überall rotteten sich Leute zu Gruppen zusammen. Manchmal konnte man geradezu peinliche Verbrüderungen sehen und wenn man die Ohren spitzte, um zu eruieren, was denn da so interessant war, konnte man Gesprächsfetzen wahrnehmen, wie .. “hast du’s gesehen? Hast du DASS gesehen? Der Mann ist ein Gott mit dem Ball ..” Aber klar, logisch hab ichs gesehen ..”

An solchen “Gespräche” und deren vielfältige “Variationen”, beteiligten sich auch Menschen deren Sportinteressen sich ansonsten, auf “Einarmiges Stemmen” von Bierdosen und Fernbedienungen erstreckt. Plötzlich mutierten sie zu Wissenskanonen – oder taten zumindest so, als wüssten sie mehr, als dass der Ball Rund und 22 Gladiatoren der Moderne, einem Ball nachlaufen. Und Menschen, wovon ich ganz sicher wusste, dass sie niemals ein Fußballspiel und nicht mal mit ihrem nackten Hintern gucken würden, begannen plötzlich zu behaupten: “Was für ein GEILES SPIEL ..” Häh, so what? Kein einziger – oder sagen wir besser, die wenigsten und nur Außenseiter, denen vollkommen egal ist wie über sie gedacht oder geredet wird, trauten sich offen zu sagen: “Was, Fußball? Nö, interessiert mich nicht die Bohne ..”

Habt ihr s auch bemerkt? Es herrschte ein wahrer Fußballopportunismus, denn allen scheint es unbehagliche Gefühle zu vermitteln, wenn sie NICHT mitreden konnten! Diese Angst, NICHT dazuzugehören, ist immer schon eine fürchterliche Entwicklungsbremse der Spezies Mensch gewesen, so hat eben auch die Politik und die Wirtschaft erkannt, dass man diese Gefühle des ausgegrenzt seins fördern sollte, um die Trennung der Menschen zu forcieren. Denn: Divide et impera – Teile und Herrsche ist nirgends so offensichtlich zu erkennen, wie beim Massensport. Wie Religion ist es Opium für das Volk!

Die archaische Angst von der Herde verstossen zu sein, wirkt hier aus den Tiefen des Unbewussten und so kommt es, dass auf die Frage, ob man dieses oder jenes Spiel gesehen habe, ein fast schon Mitleiderregendes Zucken übers Gesicht des angesprochenen huscht und er mit Gotterbärmlich verbogenen Rückgrat versucht, allen vorzuspiegeln, man wäre ein solcher Enthusiast des Globalen Fußballs, den man sehr, sehr selten vorfindet. Dabei werden inständig, alle aus dem Religionsunterricht in Erinnerung befindlichen Heiligen und GOTT höchstpersönlich “angerufen”, man möge - bitte, bitte, bitte – darüber wachen, dass keiner bemerkt, welche Trantüte des Sports sie in Wirklichkeit sind!

Der Verfasser dieser Zeilen, hält es damit zwar nicht gerade mit Winston Churchill, dessen legendäres und oft zitiertes “NO SPORT’s ” in die Historie einging, eine angebliche Antwort auf die Frage eines Reporters, wie er sein hohes Alter erreichte. Aber auch ich könnte mich mehr bewegen, jedoch kostet es mich ein Lachen, für eine Trantüte des Sports gehalten zu werden. Auch jedem anderen würde ich empfehlen, mit Gelassenheit derartigen Vorurteilen zu begegnen. Man sollte sich einfach mal klar machen, dass gerade solche Leute mit derlei verbalen Rundumschlägen auf seine Mitmenschen loslassen, die selbst “Obertrantüten” sind, aber durch ihr Verhalten dafür sorgen wollen, dass es keinem auffällt!

Gerade jetzt zur Fußball Weltmeisterschaft fiel einem ins Auge, mit welcher Dominanz, die Medien auf die Intelligenz und das Unterbewusstsein der Massen einwirkten. Nur Weihnachten kann sich damit messen, nur noch an Weihnachten sind ebenfalls fast alle Menschen, einer ähnlichen kollektiven Allgegenwärtigkeit ausgeliefert, wie es derzeit beim Fußball der Fall gewesen ist. Dass sind die großen Schwächen der Menschheit, wo unsere Minderwertigkeitsgedanken so stark zur Geltung gebracht werden, dass man sich kaum traut anderen zu “gestehen”, dass einen das überhaupt nicht interessiert. Es ist somit ein riesiges, geistiges Gefängnis, eine künstlich generierte Bewusstseinskontrolle.

<- Gefängnisplanet

Bildquelle: singars-spirit.blogspot.com

Dabei möchte ich aber betonen, dass mir wohl bewusst ist, welches positive “Ventil” zur Gefühlsentladung, solche Veranstaltungen sein können. Aus diesem Grunde, ist vermutlich auch Fußball quer durch alle sozialen Schichten und sowohl bei jung und alt beliebt! Ab und zu laut zu sein, seine unterdrückten Emotionen und Gefühle durch die Fokussierung auf egal welche Illusion, kann durchaus als eine Reinigung und somit als eine “Seelenhygiene” angesehen werden.

Nur – und damit kommen wir auf mein “Betätigungsfeld”, weil Psychologie mich einfach “fesselt” und ich als ausgesprochen lehrreich ansehe, die Nationalen Regierungen investieren heute immens viel Geld, in solche Massenveranstaltungen und dass nicht aus Altruismus. Und auch die EU wird nicht damit aufhören, kann es sich gar nicht leisten damit aufzuhören, die modernen Gladiatoren zu benutzen. Immer profitieren Politiker und natürlich auch die Politik selbst, einschließlich Wirtschaft, Religionen, eigentlich das komplette System profitiert vom Fußball und dem damit verbundenen Niedergang der Intelligenz.

Oder warum wohl, warum tritt Angela Merkel öffentlich ins Scheinwerferlicht und lässt sich plötzlich mit Englands neuem Premierminister, David Cameron, beim Fußballspiel ablichten? Einschließlich des amerikanischen Geheimagenten, der in Frankreich die Regierung führt, Nikolas Sarkozy .. seit neuestem sagt das übrigens auch Webster Tarpley, folgt damit aber nur den Spuren von Thierry Meyssan.. der bekanntlich nach dieser Enthüllung Frankreich verlassen musste, weil die Sarkozy Regierung ihm “nachstellte”. Meyssan hält sich heute vorwiegend im Libanon auf, wo er Unterschlupf fand.

Keiner ist sich offensichtlich zu Schade, mit dem Leitungssport zu flirten und über die Instrumentierung der Medien, wollen sie die “Einheit des Volkes” beschwören. Im 3. Reich platzierte man an den Eckpunkten der Stadien und zuvor genau Radiästhetisch ausgemuteten Punkten, dieser Plätze von Massenveranstaltungen, kleine, tragbare Mikrowellensender. Diese pushten die “Volksseele” dann im richtigen Moment, um welche auch immer gewünschten Emotionen zu kreieren. Zurück blieben dann verstörte Menschen, die in einem Rausch der Sinne, grenzend an Wahnsinn, gar nicht mehr wussten, warum sie was brüllten oder wem sie begeistert zujubelten. Sie waren Gefangene ihrer Emotionen und vermutlich konnte niemand mehr überrascht sein als jene Menschen, wenn man ihnen jene Filmaufnahmen, die dann in den “Wochenschauen” gezeigt wurden vorhielt. Ich bin davon überzeugt, dass sie keine Verbindung damit herstellen konnten, zwischen diesen Aufnahmen und dass sie selbst da anwesend waren. Sie hätten bestimmt gesagt, “was, aber wo denkst du hin? Ich bin doch kein Fanatiker!”

Heute wird das nur viel Professioneller gehandhabt, das beginnt schon damit, dass man die Arenen von Anfang an schon so baut, damit man die Emotionen der Menschen am besten lenken kann. Und natürlich setzt man auch technische Geräte, zur Manifestation gewünschter Gefühle ein. Heute ist man so viel weiter in diesen Bereichen, heute ist die Frequenz jeder einzelnen Emotion bekannt, die man mittels Niederfrequenzstrahlung, sogenannter ELF (Electric Low Frequenzy)Wellen, in gepulster Form ins menschliche Bewusstsein einspielt. Im Gegensatz zu den frühen Zeiten, wo Hitlers Schergen experimentieren mussten und meist nur ungenaue und “grob” ermittelte Frequenzen von Mikrowellen benutzten, kann sich heute kaum noch jemand dieser Massenbewusstseinsmanipulation entziehen. Ich sagte kaum jemand, nicht niemand, je höher jemandes Bewusstseinsfeld schwingt, desto eher ist es einem möglich, davon nicht berührt zu werden. Aber so viele sind das leider nicht, wie man sich wünschen würde, deswegen können wir auch eine gewaltige Infantilisierung der Bevölkerung wahrnehmen.

Ich meine, seht euch mal um, es ist ohne weiteres möglich, eine große Menschenmenge innerhalb kürzester Zeit zu mobilisieren, wenn es um Fußball oder eine ähnliche, geistlos Betätigung geht. Aber versucht doch mal, die gleiche Menschenmenge dafür zu “begeistern”, ihr Gehirn, falls vorhanden einzuschalten, um sich Gedanken über die ABWÄRTSSPIRALE zu machen, die in zunehmenden Maße uns alle betrifft! Ich erspare es euch und mir, sämtliche uns allen bestens bekannten “Systemfehler” aufzuzählen. Die Medienkartelle der Gleichschaltung haben leider “gute Arbeit” geleistet.

<- Abwärtsspirale ..

Sie haben die Menschen gelehrt, ein banales Ballspiel wie hypnotisiert, mit frenetischem Jubel oder gemeinschaftlich gestöhntem OHHHH zu begleiten, als ob eine vertane Gelegenheit zu einem Tor, höher zu bewerten ist, als die inzwischen lückenlos installierte, Globale Überwachungsgesellschaft. Es ist leider, wegen solcher Praxis der Menschenführung unumgänglich, dass diese hypnotisierten Menschen aufzuwachen beginnen und sich der großen Lügen bewusst werden. Und dass kann ohne einen Systemzusammenbruch, wahrscheinlich nicht realisiert werden. Es wird viele wie ein gewaltiger Schock treffen, wie ein Blitz aus heiterem Himmel, wobei zu hoffen ist, dass es glimpflicher abgeht, als befürchtet.

Ich persönlich, bin momentan einfach froh, dass die frenetische Kreischerei endlich wieder zum Stillstand kam. Und erstaunlich finde ich auch, dass immer mehr Frauen ihre “Lust auf Fußball” entdecken. Eigentlich gibts da nichts zum staunen, unsere Frauen sind bloß klug und haben herausgefunden, dass man damit viel leichter eine Männerseele einfängt. Und damit verabschiede ich mich für heute und wünsche euch allen noch einen schönen Abend ..

Quellennachweise:

http://de.wikipedia.org/wiki/No_Sports

http://www.voltairenet.org/article157870.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower