WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Sonntag, 18. Juli 2010

POLITIKER AUF DER FLUCHT

Wer immer noch zweifelt und denkt, es ist doch eh alles in Ordnung, möge sich jetzt die Koinzidenten von inzwischen immer mehr wichtigen Politikern auf der Flucht betrachten. Zuerst lief Horst fort, als nächstes hörten wir gestern, dass Hamburgs erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) am heutigen Sonntag seinen Rücktritt erklären wird. Grund: “Er hat KEINE LUST mehr ..”

<- Ole von Beust, keine LUST mehr ..?

Damit haben jetzt innerhalb von nur zehn Monaten, bereits sechs Regierungschefs von CDU-regierten Bundesländern, ihre Ämter niedergelegt. Vor von Beust traten Dieter Althaus in Thüringen, Günther Oettinger in Baden-Württemberg, Roland Koch in Hessen, Christian Wulff in Niedersachsen und Jürgen Rüttgers in NRW ab. Mit Horst (Köhler) sind es Sieben!

Liebe Mitbürger, das ist natürlich überhaupt kein Grund nachdenklich zu werden, immerhin läuft heute ja im “Ersten Deutschen Lügennetzwerk”, ein –ganz bestimmt - exzellenter Krimi, den gilt es nicht zu verpassen .. Oh, und übrigens, man beachte WIE “Lustlos” von Beust wirklich zumute sein muss: Der Rücktritt des Senatschefs bewirkt nach der Hamburgischen Verfassung, dass auch sämtliche Senatoren ihre Ämter verlieren. Sie müssen allesamt neu gewählt werden.

HALLO?

HAAAAAALLO! IST DENN DA WIRKLICH KEINER “ZU HAUSE”?

Oder sind tatsächlich einige so doof und glauben den Schmus, den Wolfgang-ich-hab-nicht-mehr-alle-Schräuble-inne-Birne, der Onlineausgabe der Welt erzählt und jedem Esel, der ihm Glauben will? Den “Schraublos Wolfi” sieht darin keinen Nachteil. "Wenn es keinen Wechsel gäbe, würden alle sagen, oh, das sind immer dieselben, da ist keine Innovation", sagte der Herr Bundesfinanzminister .. “Alle Achtung”, wenn dass mal kein “richtiges Argument” ist, .. tss, tss, tss.

Also, da sind mal klare Worte angesagt, Leute: Alles rennet, rettet und flüchtet – nehmt nur das dringendste und notwendigste mit! Frauen und Kinder zuerst, dann die älteren Mitbürger in die Rettungsboote .. HALT – STOPP! So n Pech jetzt aber auch, es GIBT an Land ja gar keine Rettungsboote … ja, das ist jetzt aber blöd ..

Wenn Politiker auf der Flucht sind, dann liebe Leser und Leserinnen, mit gutem Grund! Und vor wem, KÖNNTEN “die 7 von der Tankstelle” auf der Flucht sein? Äh- doch nur 6, schließlich ist Flüchtling Wulff nach Oben gefallen.. So oder so, wird es völlig Sinnlos sein, davor zu fliehen! Denn keiner kann VOR SICH SELBST, vor seinem Gewissen davonlaufen. Dass es aber immer wieder passiert, dass die “hohen Herrschaften” selbiges an sich entdecken, ist allerdings kein Beweis dafür, dass deren Flucht Erfolgreich wäre. Aber ein recht kräftiger Beweis dafür, wie schlecht die allgemeine Situation WIRKLICH IST! Solange nämlich alles halbwegs in geordneten Bahnen abläuft, schaffen sie es spielend, völlig egal, wie schlecht es dem “kleinen Mann auf der Strasse” geht, ihr Gewissen mit Zehntausenden Floskeln und Ausreden niederzutrampeln, mit denen nicht mal kleine Kinder sich trauten anzukommen.

Dafür können sich jene Parasiten auch brüsten, immer “flüssig” zu sein, während dem “deutschen braven Michel” die Augen tränen, wenn er ins Portemonnaie guckt. Ja, ganz genau, die Typen sind allesamt dermaßen was von “flüssig”, dass sie schon ÜBERFLÜSSIG sind!

Okay, aber lassen wir meine persönliche Genugtuung mal beiseite und tun wir mal so, als ob es uns interessiert: <- “Grinsekatz” – Roland Koch

Der eine, Ole von Beust hat keine Lust mehr, auch Roland Koch meinte bei seinem Rücktritt, im Mai dieses Jahres: “Thats not my Life”! Ja, wirklich, er sagte tatsächlich “Politik ist NICHT mein Leben”… Schau, schau, und doch hat er fast sein ganzes Leben nix anderes getan”! Die Argumente werden immer besser – äh, will sagen DÜMMER, DREISTER und UNGLAUBWÜRDIGER!

Also wirklich, man sollte öfters ältere Ausgaben über Politik nachlesen, was da alles erzählt und erlogen wird- Saaagenhaft! Vor allem im Hinblick auf spätere Situationen – Augenöffnend, sag ich da nur ..

Der Thüringer “Schmähführer” Dieter Althaus etwa, der im Jahre 2009 die Flucht als einer der ersten anging und fast unbemerkt – ich meine, dass es ne Flucht war, wurde kaum bemerkt – dieser wird uns präsentiert, als einer der seine Partei mit seinem Rücktritt “überrumpelt” hätte. So, so ..

Bauminister Gerold Wucherpfennig (CDU), einer der persönlichen Freunde von Althaus im Kabinett, nannte beim Sender N24 als Grund für den Rücktritt: "Dieter Althaus wollte den Verhandlungen, die jetzt geführt werden, nicht im Wege stehen."

Aha! Und was glaubte Roland Koch, der damalig noch im Amt und ohne Rücktrittsgedanken, weil ja die Politik nicht sein Leben sei, müsste er dazu äußern? Auch das ist – ahem, naja .. “Roland Koch (CDU) nannte es bedauerlich, dass Althaus es angesichts der politischen Umstände für nötig gehalten habe, "im Interesse seines Landes und seiner Partei diesen schwierigen Entschluss zu fassen". Ja, so ist das, wenn Freunde unter sich sind ..eine herzerwärmende Äußerung um die andere, kommt zu Tage ..

<- überrumpler Althaus?

Am 25. Juni 2010 “vertschüsste” sich Jürgen Rüttgers aus Nordrhein- Westfalen und flüchtete in den Ruhestand. Sagt man jedenfalls, unbekannt ist jedoch, wie er mit seinen Fluchtkumpanen Verbindung aufnehmen wird .. Er behauptete, damit wolle er einer Niederlage gegen die SPD-Landeschefin Hannelore Kraft vermeiden. Ach ne? Jetzt sach bloß! Dazu passt dann aber überhaupt nicht seine weitere Einlassung zum Thema, wo er sagte, dass, “sollte es wider erwarten in Nordrhein-Westfalen zu Neuwahlen kommen, werde er ebenfalls nicht zur Verfügung stehen”. Naja, so kennt man sie, nicht? Lügen, bis sich die Balken und der eigene Rücken biegt, bis zuletzt ..

Wahlen NRW - Landtag<- Rüttgers – einer von 7 auf der Flucht.

Und einen haben wir noch, einer der bei zwei Wahldurchgängen, immer noch nicht Bundespräsident wurde. Nach einer “Geiselnahme”, durch die CDU Chefin Merkel wurde er dann doch gewählt. Eher untergegangen, sind damals ja sein RÜCKTRITT als Niedersachsens Ministerpräsident! Und erwähnenswert ist auch, WARUM und DURCH WEN er GEGANGEN wurde: Sein “unverzeihlicher Fehler” war es, ja, ja, das macht man nicht .. im Studio Friedman zu sagen: “"Ich finde, wenn jemand 40 Millionen Steuern zahlt als Person und Zehntausende Jobs sichert, dann muss sich gegen den hier nicht eine Pogromstimmung entwickeln." Oho, wie leicht zu erahnen ist, erging es ihm kaum besser wie Eva Herman beim ZDF, in der Sendung “Kerner”, zwar entschuldigte Wulff sich und ging richtig in die Knie, vor dem “Zentralrat der Juden in Deutschland”, indem er nach heftiger Kritik von dort erklärte: "Die Verwendung des Wortes 'Pogromstimmung' bedauere ich." Nützte ihm alles nix, der Judenrat setzte sich durch .. und Wulff musste gehen.

Und jetzt darf man “raten”, wer in der Sendung – ach ja, auch so n Zufall, wieder im ZDF- er hatte zu keinem Zeitpunkt derartige Zusammenhänge gemeint – ihm so ins Kreuz sprang? Och, natürlich, die Grünen-Fraktionschefin Renate Künast! Gemeinsam mit Michael Friedman, haben sie ihn dann ans Kreuz geschlagen. Umso erstaunlicher, dass er Bundespräsident wurde … da steckt jedenfalls noch ne richtig dicke Geschichte dahinter! Vielleicht hören wir sie ja noch, ach was, ganz bestimmt sogar .. wir leben in Zeiten, wo alles aufkommt .. viel Spaß denne noch, liebe Politiker/innen ..

Und vergesst bloß nicht, auf der Flucht ist es nicht so schön, wie es im Fernsehen gezeigt wird. Da gibts keine Romantik am Lagerfeuer und so, braucht ihr gar nicht glauben .. und was man da alles braucht, Jungs, da werdet ihr ganz schön ins schwitzen kommen – falls einer von euch, auch nur einen Tag überlebt .. aber wie sacht Oma immer? Erfahrung macht Kluch ..

Aber mal ganz kurz, im Ernst: Das alles ist zuviel, um nur Zufall zu sein. Man kann getrost annehmen, dass hier etwas Riesiges hinter unserem Rücken abläuft .. wenn diese an und für sich Skrupellosen Typen, plötzlich ihr Gewissen entdecken und wie einen lang verstorben geglaubten Verwandten halten, dann sollten wir etwas nachdenken ..

Christian Wulff. Quelle: ap<- Bundespräsident Wulf- einer der nach Oben fiel ..

Diejenigen Leute, die vorschlagen Intelligenztests für “Migranten” einzuführen, sollten vielleicht überlegen, ob es nicht an der Zeit und ratsam wäre, Intelligenztests für Politiker/innen einzuführen. Noch besser, wären allerdings verpflichtend angeordnete Tests, an Lügendetektoren ..

Man liest sich ..

Quellennachweise:

http://www.welt.de/die-welt/politik/article8514733/Von-Beust-hat-keine-Lust-mehr.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,696594,00.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,646731,00.html

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/20/0,3672,7399924,00.html

--------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower