WELCOME IN A OTHER VERSION OF REALITY

Dienstag, 28. September 2010

DAS HEUTE IST EINE EIGENE KRAFT

Ihr wisst, zumindest den regelmäßigen Lesern/Innen dieser Website ist bekannt, ich liebe die Abwechslung. Ich schreibe über das, was mich gerade bewegt und bin recht vielfältig, in meinen Interessen, wie auch darüber, über das ich mir Gedanken mache. Und eher selten kommt es vor, dass ich das gleiche Thema einige Mal hintereinander bearbeite. Ausnahmen, wie etwa der “Schweinegrippe HOAX”, oder auch einige andere Themen, beinhalten “Umstände”, wie Gefährdung der Öffentlichkeit, die es abzuwenden galt. 

Auf den gestrigen Artikel hin, kam es zu einer vermehrten Resonanz, per E-Mail, worin man mich einige Male bat, ich möchte doch bitte “nachlegen” .. Voila, ihr bittet – > schon wird “geliefert” :-) (Wenn’s bloß immer so einfach wäre ..)
JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen
Als ich mir Eckhart Tolles 230 Seiten Büchlein, “JETZT – Die Kraft der Gegenwart”, heute noch einmal durchgenommen hatte, musste ich erneut darüber staunen, was für ein zeitloses Werk er da geschaffen hat, dessen Inhalt nichts von seiner Aktualität eingebüsst hat - und wie ich befürchte, noch lange haben wird. Befürchten? 

Ja! Etwas anderes, fällt mir in diesem Zusammenhang leider nicht dazu ein. Der Mann hat kein X-beliebiges, esoterisches Machwerk geschrieben, dass per Channeling entstanden wäre. Dieses Buch enthält tatsächlich die Kraft und birgt die Chance dazu, dem aufmerksamen Leser, den Eintritt zur spirituellen Dimension zu ermöglichen. Wenn er sich darauf einlässt! 

Ich meine, ich habe “spirituelle Leitfäden” noch und “nöcher” gelesen, genug, um sagen zu können, dass es kaum wirkliche Leitfäden dafür gibt. Die meisten – nicht alle – kommen uns mit irgendwelchen komplizierten Geschichten, deren Essenz meist nicht das Geld wert ist, dass man dafür bezahlte. Aber den Schreiberling “glücklicher” machte .. einige Monate später, kann man dann die “Glückskarten” zum Buch kaufen, Runenstäbchen dazu und was es sonst noch alles an Unsinn gibt ..


Gestern merkte ich schon an, dass das erste was mir an Tolle – als ich ihn noch nicht kannte – sofort auffiel, also an seinem Schreibstil, war seine faszinierende Einfachheit. Einfache, klare und verständliche Begriffe, die jeder “Schuster” kapiert! Und wozu andere den Channel X, Y oder Z, deren “wichtige” Berühmtheiten benötigen, die meistens zu nichts weiter nütze sind, als das logische Misstrauen der Menschen zu umgehen und “totzuschlagen”, ein “Zaubertrick”, um die Geldbörsen zu öffnen, kommt Eckhart Tolle mit einer erstaunlich simplen Idee daher:

KOMM INS JETZT!

Wer allerdings seine Worte Ernst nimmt, also nicht nur einfach ein weiteres Buch konsumiert, der wirklich versucht, den Anweisungen zu folgen, der wird bald feststellen, sooo simpel ist das nicht! Im Gegenteil, es ist sogar recht schwierig und nach und nach erst, verstand ich viel, viel besser, was das Ego-Denken, der Ego-Verstand wirklich ist! So rasch konnte ich gar nicht schauen, schon hatte mich das Ego wieder in seiner Gewalt! Mein Verständnis um diese Dinge wie Ego-Bewusstsein, Multidimensionalität, ich, Ich und ICH, hat sich wegen solcher Lektüren, wie auch die sehr wertvollen Bücher von Dr. David Hawkins - ist dadurch ziemlich erweitert worden.    

Und so einfach auch Tolles Einsicht um diese Dinge scheinen mag, so geht es dabei dennoch um Leben oder Tod, um das Überleben der menschlichen Rasse, oder ihren Untergang, durch vermutlich totalen Krieg, in den uns diverse “Eliten” stürzen werden. Diese Worte scheinen sehr dramatisch, sind aber trotzdem mein voller Ernst. Und ich würde wetten, wenn der Artikel zu Ende ist, wird das auch die Sicht von ein paar anderen sein .. 

Der Hauptgrund dafür, ist unsere Identifikation mit dem Verstand, sowie “seiner” Identifikation mit allem, wessen er habhaft werden kann. Das lässt uns einen dunklen Schleier aus Begriffen, Urteilen, Definitionen, Berechnungen, Konzepte und Vorstellungen erschaffen, die mit der Wirklichkeit so gut wie nichts gemeinsam haben. Es sind Kaskaden von aneinandergereihten Buchstaben, Worten und Sätzen, die Gedanken bilden, die sich zwischen dem Ich und dem Selbst schieben, zwischen mich und den Mitmenschen und allgemein gesagt, die Illusion von Trennung erzeugen! Und das schlimmste davon, sie lassen uns vergessen, dass wir EINS sind, mit allem-was-da-ist! Wäre dieses “Hindernis” nicht, es könnte keine Kriege geben!  

Sicher, es ist “modern” geworden, zumindest unter einigen esoterischen veranlagten Leuten, sich zu sagen, dass sie EINS wären, mit-allem-was-da-ist. Das ist prima! Besser wäre es allerdings, sie würde das nicht nur annehmen oder “glauben”, denn so unterscheidet es sich kaum von einigen anderen Glaubenssätzen, sondern sie würden es tief in sich drinnen FÜHLEN, dass es wahr ist. Das soll keine Kritik an esoterischen Gruppen sein, es soll aufzeigen, dass ganz egal, welche “frohe Botschaft” und von wem auch immer kommt, dass sie niemals auf dem für die Botschaft notwendigen Boden fallen wird, solange die Identifikation mit dem Verstand nicht beendet wird. Die “Eliten” wissen das, denen sind die grundsätzlichen Mankos der Spezies “Human Race”, bestens bekannt und benutzen ihr Wissen seit Jahrhunderten, um uns zu manipulieren und in die “Wüste” zu schicken. Sie schwitzen, während sie uns beim arbeiten zusehen … 

Und um sicher zu stellen, dass der “Status Quo” so bleibt, wie er immer war, wurde der 2012 FAKE ersonnen. Natürlich, es stimmt, der MAYA Kalender endet dann, nichts weiter .. Auch die anderen, vielen Hinweise der Maya auf das erwachen der Menschheit, sind wahr. Und während sich viele, wie immer, an den Worten und Buchstaben “aufhängen”, geht es um nichts anderes, als die Möglichkeit zur Transformation und das Ende des Ego-Verstandes. Dieser Prozess läuft schon sehr lange, aber es ist dennoch nicht gesichert, dass die Menschheit es schaffen wird. NICHT, wenn wir unsere Identifikationen über den Verstand beibehalten!   

Denn “er” ist es, der nach Krieg schreit, nach Rache, der tobt und wie von Sinnen, auf alles einschlägt, was in seiner Nähe ist! Der sogar soweit geht und wie ein zutiefst dummer Parasit, seinen Wirt tötet! Ich bin Tolle sehr dankbar, mir die Augen für einige unheimlich offensichtliche Dinge geöffnet zu haben, die ich dennoch nicht sah. Nicht in einer Million Jahre, wäre ich darauf gekommen! Manchmal ist es wohl wirklich so, dass was uns direkt gegenüber steht, sehen wir nicht!

Es stimmt, unser Verstand kann ein grandioses Werkzeug sein, wenn wir ihn richtig benutzen würden. Wir benutzen ihn allerdings kaum, wir lassen ihn sogar brach liegen, denn in Wahrheit ist es inzwischen so, dass ER UNS BENUTZT! Dass ist die Krankheit! Und so kam es dazu, dass wir uns für unseren Verstand hielten und uns damit identifizierten! Wir Rechtfertigen uns ständig vor den Freunden, bekannten, verwandten, Partnern und VOR UNS SELBST! Da stimmt doch was nicht?

Und wie gestern ausgiebig geschildert, ist es unmöglich im Jetzt und Hier zu sein, wenn wir mit dem Verstand “denken”. Er hindert uns daran und gibt uns Hoffnung, auf eine “bald kommende“ Zukunft und tröstet uns einstweilen, dass wir doch auf diese Weise eine Identität hätten! Diese ständige und auf Hochtoren laufende Denkmaschine, kann kaum angehalten werden. Außer: Wenn wir ins Jetzt treten, denn dann ist “Zeit” ausgeschaltet! Gegenwärtigkeit ist völlige Zeitlosigkeit! Ich denke, jeder von uns kennt das, wenn wir etwas atemberaubend Schönes sahen, das kann eine Blume, ein Baum, der Mond, und, und, oder eine schöne Frau/Mann – je nachdem – sein, wo wir nur staunen konnten, damals waren wir Gegenwärtig, voll und total, der Verstand hielt an und wurde “ausgeknockt”. 

Und dass, kann man bewusst auch machen, kleine Tricks anwenden, um immer näher ins Jetzt und Hier zu kommen. Beispielsweise, der Kniff Tolles, die Gedanken zu beobachten und versuchen ihnen zu “folgen”, indem man sich die Frage stellt, ob man es schafft, die “Geburt” des nächsten Gedanken so aufmerksam wie möglich und von seinem Ursprung her zu verfolgen, quasi auf der Lauer zu liegen, wie eine Katze vorm Mäuseloch – volle Aufmerksamkeit und Konzentration, macht es und ihr werdet erkennen, dass es einige Zeit dauern wird, bis der “nächste Gedanke” kommt .. :-)

Und ihr werdet dort Stille, Leichtigkeit, eine Art Präsenz und tiefen Frieden finden! Und dieses “Gefühl”, diese Präsenz hat mehr mit DIR zu tun, als es der Verstand je suggerieren könnte. Vor allem hat mich erschreckt, herauszufinden, wie wenig ich gegenwärtig und wie wenig ich im Jetzt gewesen bin. Wahrheiten erschrecken immer, aber schreckt nicht davor zurück, nehmt sie an, mit tiefer Dankbarkeit. Denn wie ich feststellte, zu wissen, was man NICHT ist, ist schon ein großer Erfolg und ein Schritt in die richtige Richtung. Es ist der Weg aus dem Schlaf heraus, der Pfad des Erwachens und der EINZIGE Weg in die Freiheit.  

Frei von Zeit zu sein, bedeutet frei zu sein von dem psychologischem Bedürfnis nach Vergangenheit und Zukunft, frei von einer illusorischen Identität, frei von einer zu erwartenden, erfüllten Zukunft, letztlich bedeutet es auch frei zu sein von irgendwelchen Problemen, Ängsten, Sorgen, sowie allen möglichen konfusen Gedanken.
So ähnlich, wie wir uns im Schlaf zwischen Traum und traumlosen Schlaf bewegen, ist es am Tag auch, wenn wir zwischen Unbewusstheit, tiefer Unbewusstheit und Bewusstheit hin und her “Switchen”, also wechseln. Identifikation mit dem Verstand, führt ihm Energie zu, Beobachtung des Verstandes, nimmt sie von ihm weg. Lebensenergie, die wir benötigen.
korruption
Während die “globale Elite” glaubt, ihr immenser Reichtum, den sie durch Sklavenhandel, Rauschgifthandel, Waffenhandel, Pharmaprodukten, Impfungen, Öl, Benzin, usw. erwirtschaftet haben, zusammen mit ihrem okkulten, esoterischen Wissen, würde sie zu “Erleuchteten” machen, ist es vielmehr so, dass ihr obszöner Reichtum, nur durch die große innere Leere zustande kam, die ihn ihnen ist und welche sie damit überdecken wollten. Das reaktive des Ego-Verstandes, kennt nur ein tiefsitzendes Gefühl an Mangel, an Unzulänglichkeit, Gefühle der Minderwertigkeit, die es gilt zu verdecken und unsichtbar zu halten. Würde dies aufgedeckt, könnte er “sterben” und deswegen sieht er sein Überleben ständig bedroht, wittert überall Gefahr.
Tolle unterscheidet “psychologische Zeit” und “Uhr Zeit”, wobei “Uhr–Zeit” zur praktischen Abwicklung durchaus notwendig ist, die “psychologische Zeit”, aber den totalen Wahnsinn abdeckt.
“Wenn du die kollektiven Erscheinungsformen psychologischer Zeit betrachtest, dann wirst du nicht mehr daran zweifeln, dass sie eine Krankheit des Verstandes ist. Sie tauchen beispielsweise in Ideologien wie Kommunismus, Nationalsozialismus und andere “Ismen auf, oder als rigide religiöse Glaubenssysteme, die es als selbstverständlich betrachten, dass das höchste Gut in der Zukunft liegt und deshalb der “Zweck die Mittel heiligt”. Der Zweck ist in diesem Fall eine Idee, ist der Moment, in der vom Verstand projizierten Zukunft, indem jedwede Form von Erlösung-Glück, Erfüllung, Gleichheit, Freiheit und so weiter, erreicht wird. Nicht selten ist das Mittel dazu Versklavung, Folter und Mord, an Menschen in der Gegenwart!” (Eckhart Tolle, Jetzt, die Kraft der Gegenwart, S. 70)
An der Wahrheit dieser Worte ist angesichts der Tatsachen nicht zu zweifeln, wonach ca. 50 Millionen Menschen, im Namen des Kommunismus abgeschlachtet wurden, in Russland, China und anderswo. Und wozu? Millionen von Toten gingen für das “zukünftige Glück” des Nationalsozialismus, auf das Konto von Hitler und seiner Schergen, der Völkermord in Afrika, Ruanda, die Toten von Idi Amin, alleine im 20 Jahrhundert waren es über 100 Millionen Menschen! Es hört und hört und hört einfach nicht auf, es wird auch nicht aufhören, wenn .. wir nicht lernen, die Identifizierung mit dem Verstand in den Griff zu bekommen! 

Und seien wir mal ehrlich, zur Abwechslung mal .. :-) wie machen sich diese Verstandesmuster in unserem persönlichen Leben bemerkbar? Versuchen wir etwa nicht ständig, woanders zu sein, als da, wo wir gerade sind? Oftmals ist unser Handeln nur Mittel zum Zweck, den wir zwanghaft verfolgen. Wirkliche Erfüllung, wer hat sie denn schon geschmeckt? Wir haben Ahnungen, Hoffnungen davon, aber unsere Erfüllung beschränkt sich meistens auf kurzlebige, Rauschartige Erfahrungen und auf “Vergnügen”, wie Sex, Essen, Drogen, irgendwelche Nervenkitzel und/oder Aufregungen. Und falls jemand glaubt, ich spreche über das Leben von anderen, mir fremden Personen, der irrt. Aber kräftig, Leute. Hier geht es auch um mich, WIR alle leiden am selben “Syndrom”, haben dieselben Probleme, unsere Ego-Verstand redet uns nur ein, es wäre anders. Aufgrund dieser Problematik darf es uns nicht mehr wundern, dass so viele Partnerschaften zwischen Mann und Frau scheitern, ja, es muss uns sogar wundern, dass viele es überhaupt versuchen, dass sie den Mut haben, den Verstand herauszufordern.     

Leider ist es kaum jemandem bewusst, wo das wirkliche “Hindernis” auf sie wartet. Nicht im Fremdgehen, im Untreu sein, das ist zweit - wenn nicht drittrangig und kommt immer erst dann zum Vorschein, wenn wahre Orgien an grundloser Eifersucht “gefeiert”, diverse Ausraster und letztlich körperliche Gewalt, ihr hässliches Haupt erheben und die Liebe und den Respekt zwischen zwei Menschen zerstört. Mit schrecklicher Regelmäßigkeit, wird eine Liebes-Beziehung nach der anderen, zu einer Hass-Liebe Beziehung .. manche finden das sogar “okay”, weil sie denken, es gäbe ihrer Beziehung “Lebendigkeit”. Nichts könnte falscher sein als das, es ist nur der Ego-Verstand der sowas sagt, er liebt Dramen ..

Ich schrieb einmal, dass die Wurzel unserer Sehnsucht nach Sex und körperlichem Hingezogen Sein zu einem Menschen, spiritueller Natur sei. Und das ist wahr, der Spaltung des Verstandes, steht die Spaltung unseres Wesens in Mann und Frau gegenüber. Es ist unsere unbewusste Suche nach Ganzheit, die uns nach “Verschmelzung”, nach Einswerdung mit einem anderen Menschen suchen lässt. Es ist die Suche nach dem Ende der Dualität, der Wusch eins zu sein ..
Es gibt auf unserem Planeten und vermutlich auf vielen anderen ebenso, man erzählt es uns nur nicht, eine gewaltige Vielfalt an lebendigen Lebensformen. Aber nur der Mensch, durch Identifikation mit seinem Verstand, hat sich in die Idee verrannt nur körperliche Form zu sein, dadurch entsteht Angst vor der Zerstörung. Und man sehe sich einmal an, vor was allem wir uns ängstigen, was alles uns erzählt wird, was sein könnte, schreckliches passieren könnte, aber “Papa Staat” schützt uns ja davor .. Die Angst des Verstandes vor seiner Zerstörung, seiner Vernichtung durch irgendwelche äußere Kräfte, wird weidlich benutzt um uns alle wie Tiere und in Angst zu halten. 

Das Überleben der Menschheit, das ist meine tiefe Überzeugung, wird, wie Eckhart Tolle auch sagt, davon abhängen, ob große Teile von ihr die Schlüssel zur Befreiung anwenden werden, welche nur der gegenwärtige Moment, unser Jetzt enthält. Wir werden sonst noch tausende Jahre damit verbringen, d.h. wenn wir den Planeten davor nicht in Stücke gerissen haben, den tiefsitzenden Mangel zu beseitigen, den unsere Identifikation mit dem Verstand uns beschert! Es gibt nichts, was wir ihm je geben könnten, was ihm reichen würde.
“Die Vorherrschaft des Verstandes, ist nichts weiter als ein Stadium, in der Evolution des Bewusstsein. Es ist eine absolute Notwendigkeit, das wir jetzt zur nächsten Phase weitergehen, andernfalls werden wir vom verstand, der zu einem Monster herangewachsen ist, zerstört werden.”(Eckhart Tolle, Jetzt, die Kraft der Gegenwart, S. 34.)   
Und würde es in meiner Macht stehen, ich würde jedem Menschen dieses wertvolle Büchlein zukommen lassen. Wirklich, ich sollte langsam Tantiemen kriegen, so wie ich Werbung dafür mache .. :-) 
------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Innsbruck/AUSTRIA, Austria
Ich bin ein normaler Kerl, mit dem man jederzeit ein Bier trinken kann. Wie jeder andere von uns Menschen, der seinen Verstand noch nicht bei der Neuen Weltordnung abgegeben hat, missfällt mir was ich sehe. Einige werden möglicherweise zum ersten Mal hören, das die Welt in der sie leben anders verwaltet wird, als uns erzählt und in den Schulen gelehrt wurde. Diese sogenannte geheime Informationspolitik, erstreckt sich auf alles Wissen das uns weiter bringen, oder in unserem Da-Sein unterstützen könnte. Meine Intention ist es keine Angst oder Panik zu schüren, sondern korrekte Informationen zu vermitteln, so gut ich es vermag. Diese Welt wird durch die okkulte ELITE gesteuert, dabei nützen sie die Erkenntnisse sowohl der high-tech Wissenschaft, als auch Esoterisches Geheimwissen der alten Zeit. Möglicherweise werden einige Dinge gesagt werden, die man eventuell schwer annehmen kann, aber das macht nichts. Lest einfach so, wie es euch beliebt, und wie es euch geeignet erscheint. Behaltet, was ihr für einleuchtend befindet, und verwerft das andere einfach.

Follower